Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Mit Honig-Trick zum Landesrekord

Bankdrücken Mit Honig-Trick zum Landesrekord

Eine kleine Frühstückspackung Honig hat ihm besondere Kräfte und innere Ruhe verliehen. Erstmals hat der Peiner Senioren-Kraftsportler Carmelo Virzi bei einem Wettbewerb im Bankdrücken die 90-Kilo-Marke übertroffen. In Tostedt stemmte der 60-Jährige 91,5 Kilo und knackte den Landesrekord.

Voriger Artikel
Titel verteidigt: Lafferde kommt nach Auftakt-Pleite stark zurück
Nächster Artikel
Beim Heideturnfest werden Pyramiden im Eiltempo gebaut

Bann gebrochen: Erstmals stemmte Bankdrücker Carmelo Virzi 91,5 Kilo in einem Wettbewerb.

Quelle: privat

Peine.

Kurz vor seinem Rekord-Versuch in Tostedt naschte Carmelo Virzi eine kleine Frühstückspackung Honig. Die beruhigte ihn offenbar. Erstmals wuchtete der Jahner 91,5 Kilo in einem Wettkampf ohne unterstützendes Drückerhemd. „Es ist vermutlich mehr Aberglaube, aber es hat funktioniert. Ich war erstaunlich ruhig“, freute sich Virzi. Damit hatte der Landesmeister auch einen Landesrekord in der Klasse der Leichtgewichte bis 59 Kilo aufgestellt. „Ich habe mich richtig gefreut.“

lo locker gestemmt hatte.

 



Von Christian Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Regional
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.