Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
MTV stürzt Bildung vom Platz an der Sonne

Handball-Regionsliga Frauen MTV stürzt Bildung vom Platz an der Sonne

Eine Überraschung gelang den Regionsliga-Handballerinnen des MTV Groß Lafferde. Sie kämpften den bisher unbesiegten Spitzenreiter Bildung Peine nieder. Von diesem Sieg profitierte Edemissens spielfreie Zweitvertretung, die dadurch auf Rang eins vorrutschte.

MTV Groß Lafferde – TSV Bildung Peine 15:12 (8:6). Von Beginn an entwickelt sich eine enge Partie. Die Gründe dafür waren eine gut aufgelegte MTV-Torfrau Claudia Meyer und die gleichzeitig schwache Chancenauswertung der Lafferderinnen.

Kurz nach dem Seitenwechsel setzte sich der MTV dann aber auf fünf Tore ab. Allerdings schmolz der Vorsprung in der Folgezeit. Durch eine kämpferische Leistung sicherte sich der MTV aber den überraschenden Erfolg. „Ein absolut verdienter Sieg, den wir aber nicht überbewerten dürfen, da Peine nicht in Bestbesetzung antreten konnte“, bilanzierte Groß Lafferdes Trainer Sven Jähner.

MTV: Jähner (5), Hampel (3), Fischer (3), Genter (3), Orth. TSV: Berkmann (6), Marquering (4), Bührig, Fleurs.

mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine