Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
"Letztes Spiel für den VfB Peine"

Interview mit Michael Duda "Letztes Spiel für den VfB Peine"

Im Bezirksliga-Fußballspiel gegen den SV Bosporus verletzte sich Michael Duda vom VfB Peine schwer. Vom 3:0-Sieg erfuhr der 22-Jährige erst später. Fest steht, dass Duda langfristig ausfällt. Möglicherweise war es sein letztes Spiel für den VfB.

Voriger Artikel
Lengede und Woltwiesche spielen remis
Nächster Artikel
Zimmermann zur Eintracht?

Michael Duda.

Quelle: cb

Wie geht es Ihnen drei Tage nach der Verletzung?

Na ja, es könnte auf jeden Fall besser sein.

Steht schon fest, was im Knie kaputt ist?

Das Ergebnis der MRT-Untersuchung erfahre ich voraussichtlich am Freitag. Ich habe zwar zum ersten Mal so eine schwere Verletzung, aber es deutet alles auf einen Kreuzbandriss hin.

Wie ist das denn passiert?

Ich habe einen Gegenspieler angegriffen, der schob den Ball an mir vorbei und ich wollte mich drehen. Aber das gelang nur mit dem Oberkörper. Es gab einen Knall und einen sehr heftigen Schmerz.

Sie machen ein Lehramts-Studium, unter anderem mit dem Fach Sport. Und nächste Saison werden Sie mit ihrem Zwillingsbruder Benjamin Jugendtrainer beim Zweitligisten Eintracht Braunschweig. Gefährdet die Verletzung jetzt Ihre Zukunftsplanung?

Was den Trainerjob angeht, mache ich mir im Moment weniger Sorgen. Bis zum Ende des Bachelor-Studienganges habe ich noch eine sportpraktische Prüfung – und zwar ausgerechnet im Fußball. Aber mein Dozent kennt mich auch in der Praxis. Da muss ich mich mit ihm abstimmen. Notfalls muss ich die Prüfung später wiederholen. Am meisten beschäftigt mich aber der Trainer-Lehrgang zur A-Lizenz, den ich im August und September absolvieren will. Es wäre sehr schade, wenn das nicht ginge.

Alles deutet auf einen Bänderriss hin. Den kann man operieren – oder auch nicht?

Ob als Trainer oder auch als Sportlehrer: Ich brauche ein intaktes linkes Knie. Und ich bin noch jung und will Sport treiben. Wenn die Diagnose sich bestätigt, lasse ich mich operieren.

Wie lange werden Sie dann ausfallen?

Mein Bruder Benjamin hatte vor fünf Jahren die gleiche Verletzung. Er musste nach der OP zehn Wochen Pause einlegen. Für den A-Lizenz-Lehrgang wäre das bei mir möglicherweise eine Punktlandung. Aber das muss ich jetzt abwarten.

Und wie steht es mit Bezirksliga-Fußball beim VfB Peine?

Es war ja offen, ob mein Bruder und ich wegen der Belastung als Trainer weiter spielen können. Ich fürchte allerdings, dass das Bosporus-Spiel für mich das letzte für den VfB war. Bis ich wieder so belastbar bin, dass ich in der Bezirksliga spielen kann, dürfte die Hälfte der Saison vorbei sein. Dabei hätte ich mich gern mit einem vernünftigen Punktspiel verabschiedet. Das tut mir vor allem für unseren Trainer Nick Gerull sehr leid.

Interview: Matthias Press

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.