Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Lengedes Schüler sind unschlagbar gut

Fußball-Turnier Lengedes Schüler sind unschlagbar gut

Siebe Spiele, fünf Siege und zwei Unentschieden: Ungeschlagen hat das Team der Hauptschule Lengede das Hallenfußballturnier für jüngere Jahrgänge gewonnen.

Voriger Artikel
Ersatzmann Gorny trumpft auf
Nächster Artikel
Tennisspieler boßeln

Nicht aufzuhalten: Die Fußballer der Hauptschule Lengede (rote Trikots) setzten sich beim Turnier in Woltwiesche durch.

Sieben Hauptschul-Teams traten in der Sporthalle in Woltwiesche an. Gespielt wurde mit einem Futsalball und nach Futsalregeln. Der Futsalball ist etwas kleiner und ein wenig schwerer als ein gewöhnlicher Fußball. „Der Fair-Play-Gedanke steht beim Futsalspiel besonders im Vordergrund. So stehen jeder Mannschaft pro Spiel nur zwei Mannschaftsfouls zu“, erläutert Lehrer Andreas Fielbrandt von der Hauptschule Lengede. Für jedes weitere Foul bekommt der Gegner einen Strafstoß.

Im Modus „Jeder gegen Jeden“ entwickelte sich ein spannender Zweikampf zwischen der Hauptschule Lengede und dem Team von der Peiner Bodenstedt-Wilhelmschule. Den direkten Vergleich gewannen die Lengeder am Ende deutlich mit 4:1. Die Peiner hielten allerdings lange Zeit ein 0:0.

Zum Sieger-Team gehören: Erblina Sfishta, Fabian Mimel, Mergim Sfishta, Murat Veble, Daniel Dill, Joel Rinkenbach, Dennis Dill, Nico Wystrach, Lukas Spindre sowie Betreuer Andreas Fielbrandt.
Mit zwölf Punkten und einer Tordifferenz von 14:6 mussten sich die Peiner mit Platz zwei zufrieden geben. Die Burgschule Peine landete in der Endabrechnung auf Platz drei.

Außerdem spielten mit: Mühlenbergschule Edemissen, Aueschule Wendeburg, Hauptschule Groß Ilsede.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.