Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Lengede will zurück an die Spitze

Fußball-Bezirksliga Lengede will zurück an die Spitze

Zweiter gegen Sechster: In einem vorgezogenen Spiel des 14. Spieltages der Fußball-Bezirksliga 3 erwartet der SV Lengede heute um 18.45 Uhr den SC Gitter. Den Platzherren reicht ein Unentschieden, um erneut die Tabellenspitze zu übernehmen.

SV Lengede – SC Gitter .
„Das Ergebnis geht in Ordnung und große Phasen des Spiels auch“, lobte Lengedes Co-Trainer Matthias Tietze den Auftritt seiner Mannschaft im Spitzenduell des vergangenen Wochenendes gegen den SV Union Salzgitter (3:0). Zu kritisieren hatte Tietze lediglich die Unruhe in seiner Mannschaft zu Beginn der zweiten Hälfte. Die hätte seiner Auffassung nach vermieden werden können. Bei zwei Salzgitteraner Großchancen stand den Lengedern das Glück zur Seite. Trotzdem: Die Formkurve des SV stieg gegenüber der Niederlage beim Spitzenreiter VfL Oker (1:2) wieder an. Darauf wollen die Gastgeber heute aufbauen, obwohl sie weiterhin auf Maik Schendera und voraussichtlich auch auf ihren besten Torschützen Dominik Franke verzichten müssen.

Der Tabellensechste SC Gitter ist für den SVL der dritte Gegner in Folge aus dem Kreis der Mannschaften, die den Anschluss nach oben halten. Obwohl den Platzherren ein Remis zur Übernahme der Tabellenspitze reicht, soll selbstverständlich lich ein Sieg her. Auch, um auf den derzeitigen Spitzenreiter keinen Boden zu verlieren. „Dass die Mannschaft auch gewillt ist, weiter oben mitzuspielen, hat sie am vergangenen Sonntag deutlich gezeigt“, betont Tietze. Gleichzeitig warnte er jedoch auch vor den spielstarken Gitteranern: „Das Spiel wird nicht einfacher als gegen Union, das hat der Auftritt der Gäste in Woltwiesche gezeigt.“ Dort hatte der SC bereits mit zwei Toren geführt, das Spiel aber dennoch mit 2:3 aus der Hand gegeben.

ua

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine