Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Lafferdes Abenteuer beginnt Samstag in Schwanewede
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Lafferdes Abenteuer beginnt Samstag in Schwanewede
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 08.01.2016
Dennis Bühn
Anzeige

HSG Schwanewede/Neuenkirchen - MTV Groß Lafferde (Sonnabend, 16 Uhr). Mit großem Respekt sehen die Lafferder ihrer Auftaktpartie entgegen. „Denn die HSG ist in der Weststaffel Zweiter geworden. Das ist ein großer Erfolg, da nach der verpassten Qualifikation für die Bundesliga einige Leistungsträger den Klub verlassen haben“, erläutert MTV-Coach Dennis Bühn.

Dennoch sei es den HSG-Verantwortlichen gelungen, „innerhalb kürzester Zeit eine schlagkräftige Truppe zu formen“. Besonders in eigener Halle habe der morgige Kontrahent überzeugt. „Zu Hause hat die HSG lediglich einen Punkt abgegeben“, sagt Bühn, der dennoch nicht leer ausgehen möchte. Damit das gelingt, „werden wir uns aber ordentlich strecken müssen“.

Zumal die personelle Situation an diesem Wochenende bei den Lafferdern alles andere als gut ist: Hendrik Bochow, Johannes Graf und Philipp Grätz (alle auf Kursfahrt), Kristian Quiring (Prüfung) und Georg Strub fehlen. Zudem spielt die B-Jugend zeitgleich, „so dass wir stark ersatzgeschwächt auflaufen. Wir wollten das Spiel auch verlegen, aber Schwanewede hat leider nicht zugestimmt“, bedauert Bühn.

Unter diesen Umständen sei es nun ganz wichtig, „mannschaftlich noch enger zusammenzurücken und 60 Minuten an die Leistungsgrenze zu gehen“, fordert Bühn.

Sport Regional Wintercheck in der 1. Fußball-Kreisklasse: TSV Clauen/Soßmar - Sechs Neue: „Wir werden die Klasse halten“

Einen Tabellenplatz im sicheren Mittelfeld der 1. Fußball-Kreisklasse: Das hatte Elmar Ohlendorf, Coach des TSV Clauen/Soßmar, als Saisonziel ausgegeben. Doch zwischen Anspruch und Wirklichkeit klafft derzeit eine große Lücke, hat doch der TSV von seinen 13 Partien gleich elf verloren und nur eine gewonnen.

08.01.2016
Sport Regional 1. Fußball-Kreisklasse, Wintercheck: - Vier Neuzugänge: Woltwiesche II glaubt an Rettung

Nach einer Hinrunde zum Vergessen soll eine Rückrunde zum Jubeln kommen: Mit vier Neuzugängen und einem Rückkehrer bläst Schlusslicht Viktoria Woltwiesche II zur Aufholjagd in der 1. Fußball-Kreisklasse. Unter anderem kehren Julian Bigos und Eike Slodczyk aus Groß Lafferde zurück.

07.01.2016

Sheridan Kola vom MTV Vater Jahn Peine zählt zu Deutschlands größten Trampolin-Talenten. Die Zehnjährige schnappte sich beim Deutschland-Cup in Mutterstadt bei Mannheim, einer Art Deutschen Mini-Meisterschaft, im Kopf-an-Kopf-Rennen um die Podestplätze die Bronze-Medaille.

07.01.2016
Anzeige