Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Keeperin Kilsbach pariert Jahn ins Finale
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Keeperin Kilsbach pariert Jahn ins Finale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:47 23.08.2017
Ein Lächeln, eine Eisbox und ein Handball für Platz zwei: Die Jahnerinnen waren in Geismar erst im Endspiel zu stoppen. Quelle: verein
Anzeige
Peine

Erfolgreiche Generalprobe für die Handballerinnen von Oberliga-Aufsteiger Vater Jahn Peine. Denn sie errangen eine Woche vor ihrem Landes-Pokal-Einsatz beim gut besetzten „Paul-Otto-Turnier“ in Geismar einen respektablen zweiten Platz.

Die Peinerinnen standen sogar dicht vor dem Turnier-Sieg, verloren im Finale nur knapp gegen den hessischen Oberligisten HSG Zwehren-Kassel, gegen den sie in Geismar bereits im vergangenen Jahr im Endspiel scheiterten. „20 Sekunden vor Schluss erzielte Nele Kruck den Ausgleich zum 11:11, ehe wir kurz danach das entscheidene Gegentor kassierten“, berichtete MTV-Trainer Carsten Bührig, der sich mit der Gesamt-Leistung seines Teams zufrieden zeigte. Die Gruppenphase des mit zehn Teams aus der Oberliga und Landesliga besetzten Turniers absolvierten die Jahnerinnen mit drei Siegen und einer Niederlage und zogen als Zweiter ins Halbfinale ein. „In diesem Spiel ragte unsere Torfrau Karoline Kilsbach heraus. Sie sicherte uns die Finalteilnahme“, erläuterte Bührig das 10:7 gegen FSG Körle-Guxhagen.

Wichtiger als die Ergebnisse war für den Trainer, dass er in den sechs Spielen testen konnte. „Wir haben unterschiedliche Besetzungen ausprobiert. Ärgerlich ist allein, dass sich Jennifer Hüsing am Knie verletzt hat. Hoffentlich fällt sie nicht länger aus.“

Jahn: Annika Bergmann (7), Henrike Bergmann (5), Lena-Marie Bührig (3), Buse (4), Eggeling (5), Heiligentag (3), Hüsing (4), Kretschmer (2), Kruck (10), Marchefka (6), Thurau (6).

Von Jürgen Hansen

Sport Regional Handball-Oberliga Vorrunde, C-Juniorinnen: - Zu wenig Bewegung: MTV Groß Lafferde verliert Auftakt

Leer gingen die beiden Peiner C-Juniorinnen-Teams am ersten Spieltag der Handball-Oberliga-Vorrunde aus. Während der MTV Groß Lafferder der JSG Allertal mit 25:29 unterlag, musste sich die HSG Nord dem TuS Bothfeld mit 24:26 geschlagen geben.

23.08.2017

„Einige meiner Spieler dürften noch immer Muskelkater haben“, vermutete Trainer Helmuth Friehe. Er betreute die Legenden-Auswahl des MTV Groß Lafferde, die in einem Einlage-Spiel beim Fuhse-Cup der aktuellen Landesliga-Riege des MTV mit 19:44 unterlag – und trotzdem großen Spaß hatte.

23.08.2017

Den Triathlon-Wettkampf in Wilhelmshaven haben die Veranstalter „Nordseeman“ getauft. „Rainman“ wäre passender gewesen. Doch ausgerechnet im Dauerregen erkämpfte die Landesliga-Riege der Peiner Tri-Speedys als 14. ihr bestes Saison-Resultat. Überragend dabei: Marcus Lenk.

22.08.2017
Anzeige