Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
KKS Edemissen setzt sich durch

Bogensport-Turnier KKS Edemissen setzt sich durch

Neun Stunden lang ließen sechs Bogensport-Teams ihre Pfeile durch die Luft fliegen. Dann stand der Sieger der achten Auflage der 9 Stunden von Vöhrum fest: Es ist die zweite Mannschaft von KKS Edemissen.

„Die Aktiven haben gute Bedingungen vorgefunden“, berichtet Angelika Habersack, die Abteilungsleiterin der Bogensportsparte der SG Vöhrum. Nur in der Schluss-Viertelstunde hat es geregnet – ansonsten war Sonnenschein.

„Nach dem Wettkampf waren die Schützen aufgrund der hohen Temperaturen aber ganz schön erschöpft“, berichtet Habersack. Schließlich musste von jedem Team jeweils ein Schütze während der neun Stunden immer an der Schusslinie stehen. Bis zur viertletzten Runde lagen die Aktiven der SG Söhlde in Front, dann wurden sie von Edemissen eingeholt. Torben Henseler, Oliver Reese und Kevin Rudolph siegten mit 3856 Ringen, das Söhlder Trio wies 3810 Ringe auf.

Grund zur Freude hatten auch die Vöhrumer: Die erste Mannschaft mit Martin Starke, Jörg Behrens und Ilka Döhring-Schuster landete mit 3487 Ringen auf Rang drei. Sehr zufrieden war Angelika Habersack auch mit der zweiten Vertretung. Die Nachwuchs-Riege mit Carolin Habersack, Phil Bendikat und Janis Rychlak wurde mit 3099 Ringen Fünfte.

bt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Regional