Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Jugend-Schützen räumen ab

Bogen-Landesmeisterschaften Jugend-Schützen räumen ab

Landesmeisterschaft der Bogensportler: Clauener Jugendmannschaften schießen zwei Titel aus.

Auf die Jugend ist Verlass: Für die Peiner Titel bei den Landesmeisterschaften der Bogensportler sorgten wie in den Vorjahren die Nachwuchsschützen. Die hoch eingeschätzte Schüler-A-Vertretung aus Clauen wurde mit Friederike Heise, Romy Gefäller und Max Schönbach ihrer Favoritenrolle gerecht. Mit 1668 Ringen hatten sie die Pfeilspitzen vorn. Im Einzelwettbewerb fehlten Friederike Heise als Zweitplatzierte nur zwei Ringe zum Siege. 576 Ringe wies ihr Schusszettel auf. Romy Gefäller wurde Siebte.

Bei den A-Schülern war der Broistedter Marcel Janeczko (569 Ringe) als Vierter bester Peiner. Max Schönbach wurde Sechster mit 566 Ringen. Titel Nummer zwei holte die Jugendmannschaft aus Clauen mit Markus Losse, Axel Damitz und Jendrik Zupnik mit 1305 Ringen. Losse war mit 465 Ringen als Vierter bester Einzelstarter. Mit vierten Rängen musste sich auch die B-Juniorin Madeline Hüsig (Vöhrum) mit 412 Ringen und der Clauener B-Schüler Lukas Boenke mit 561 Ringen zufrieden geben.

Mehr Glück hatten Kirsten Mumme (Jugendklasse) und Julia Mumme (Juniorinnen B), die mit 408 und 457 Ringen jeweils Silber für Clauen holten. Ebenfalls Silber ergatterte die B-Schüler-Mannschaft mit Lukas Boemke, Julian Gahre und Leon Bronn (1344 Ringe).

bt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine