Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Jonas Beimes holt den Titel mit Landesrekord
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Jonas Beimes holt den Titel mit Landesrekord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 17.11.2017
Jonas Beimes sicherte sich den Landestitel. Quelle: Verein
Anzeige
Hannover


„Das intensive Training hat sich ausgezahlt. Das Grinsen nach der Siegerehrung war Jonas nicht mehr aus dem Gesicht zu kriegen – und so soll es ja auch sein“, sagte Coach Marcus Ziball. Jonas habe eine ganz starke Leistung gezeigt und dabei sein Kreismeisterergebnis aus dem Februar um gleich 27,3 Ring verbessert.

„Das ist schon sagenhaft“, erklärte Ziball. Mit einem Vorsprung von 3,6 Ring auf den Zweitplatzierten Phillip Liebrecht (VfF Hannover) und 3,7 Ring auf Niclas Unbehauen (SC Eddeltorf) sicherte sich Jonas Beimes bei insgesamt 62 Teilnehmern die Goldmedaille. Damit trat er die Nachfolge von Vereinskollege Maximilian Selle an, der sich sowohl 2013 als auch 2014 den Titel erschoss.

Ebenfalls erfolgreich für den SV Telgte war Leon Priebe (Jhg. 2005), erzielte er doch 196,6 Ringe (94,4/102,2). Am Ende fehlten ihm nur zwei Ringe zu einem Podestplatz. „Leider ist er in seiner ersten Serie unter seiner sonst so stabilen Leistung geblieben“, erklärte Ziball. Folglich sprang für Leon Priebe Rang sechs heraus. „Das zeigt, wie eng es im Spitzenbereich der Schüler zugeht. Wir freuen uns jedenfalls über diese Leistungen und sind stolz auf Jonas und Leon“, resümierte Ziball.

Das Lichtschießen habe einen großen Vorteil gegenüber dem Schießen mit Munition, erläutert Ziball. „Denn bereits Jugendliche unter zwölf Jahren können mit dem Lichtgewehr oder der Lichtpistole das Sportschießen erlernen.“ Da Lichtgewehre und Lichtpistolen den Sportwaffen der Schützen weder in Gewicht, Form und Technik in nichts nachstehen, „können bereits Kinder wichtige Techniken wie Zielen, Abziehen und Nachhalten erlernen.“

Der SV Telgte bietet für diese Sportart ein kostenloses Schnuppertraining an – jeden Donnerstag wird ab 17 Uhr geschossen (Vöhrumer Straße 1a).

Von Redaktion

Den vierten Sieg in Folge einfahren: Das haben sich die Regionsoberliga-Handballer des MTV Peine für die Partie beim Schlusslicht MSG Nordharz vorgenommen. Ebenfalls auswärts punkten möchten der MTV Groß Lafferde II und die HSG Nord II. Das Spitzenspiel zwischen der SG Zweidorf/Bortfeld II und dem VfL Wittingen II wurde verlegt.

17.11.2017

Das Derby verloren und den Leistungsträger auch noch: In doppelter Hinsicht bitter war die 3:5-Niederlage des Badminton-Regionalligisten SG Vechelde/Lengede gegen Verfolger BV Gifhorn. Ausgerechnet gegen sein Ex-Team avancierte SG-Spitzenspieler Robert Hinsche zum großen Pechvogel. Er riss sich im Einzel die Achillessehne.

16.11.2017

Dieses Wiedersehen machte den Ölsburgerinnen doppelte Freude: Die Tischtennis-Spielerinnen der SG trafen auf die frühere Münstedterin Meike Huwald und besiegten in einem Landesliga-Krimi deren MTV Bettingerode mit 8:6. Bärenstark beim Aufsteiger zog Nina Fischer ihre Topspins an: Sie gewann erneut alle Einzel.

16.11.2017
Anzeige