Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Jetzt aber: Berkum II auf Titelkurs
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Jetzt aber: Berkum II auf Titelkurs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 06.01.2018
Als Spitzenspieler verhalf Fabian Spatz Berkum zur Tabellenführung. Quelle: Ralf Büchler
Anzeige
Berkum

Zweimal haben sie es auf der Zielgeraden knapp verpasst, im dritten Anlauf soll der Aufstieg nun gelingen: Die Tischtennis-Bezirksklassen-Spieler des TTC Berkum II haben sich mit 18:0-Punkten zumindest schon einmal die Hinrunden-Meisterschaft geschnappt. Fabian Spatz (13:2) und Julian Pfeiffer (12:2) glänzten im oberen Paarkreuz. Auch Christoph Pfeiffer (8:5) und Jan Herbig (9:3) spielten im mittleren Paarkreuz eine positive Bilanz. Christian Dröse (9:0) und Ersatzmann Lasse Bläsig (3:0) blieben im unteren Paarkreuz ungeschlagen.

Den besten Spieler der Liga und das beste Doppel stellt allerdings Berkums schärfster Verfolger, der TSV Meerdorf. Die Brüder Frank und Stefan Rodermund gewannen alle zehn Doppel. Im Einzel gelang Frank Rodermund eine 16:0-Bilanz, unter anderem gewann er auch das Duell mit seinem früheren Duttenstedter Oberliga-Kollegen Holger Vahldiek 3:1. Der Woltorfer Vahldiek spielte mit 14:2-Siegen die zweitbeste Bilanz der Liga. Sein VfL schaffte es auch dank Neuzugang Christian Samborski (11:6, kam vom MTV Groß Lafferde) und Rückkehrer Jan Hoppenworth (9:2) auf Platz drei.

Die Einzel-Top-Bilanzen

1. Frank Rodermund (Meerdorf) 16:0

2. Holger Vahldiek (VfL Woltorf) 14:2

3. Julian Pfeiffer (TTC Berkum II) 12:2

4. Fabian Spatz (TTC II) 13:2

5. Christian Samborski (VfL Woltorf) 11:6

Die Doppel-Top-Bilanzen

1. Frank und Stefan Rodermund (Meerdorf) 10:0

2. Reiner Bink/Andreas Voß (GW Vallstedt) 10:1

3. Andreas Iseke/Heinrich Oelkers (SG Adenstedt) 9:0

4. Christoph Pfeiffer/Fabian Spatz (TTC Berkum II) 8:1

5. Guido Samel/Robert Schirmacher (VfB/Bildung) 7:3

Von Christian Meyer

Was für ein Comeback! Zweieinhalb Monate hatte das Woltorfer Tischtennis-Talent Julia Stranz wegen Rückenschmerzen pausieren müssen. Ihre Wettkampfpause beendete die 14-Jährige jetzt prompt mit einem Titel: Die Oberliga-Spielerin des RSV Braunschweig gewann souverän bei den A-Schülerinnen die Landesmeisterschaft. Mit Bronze überraschte Karina Kobbe (TSV Edemissen).

03.01.2018

Das Jahr 2017 mit dem Finaleinzug bei der Hallenfußball-Kreismeisterschaft abschließen: Das hat sich Bezirksligist Groß Lafferde für die zweite Vorrunden-Gruppe vorgenommen. Einen Selbstgänger indes erwartet der Coach nicht. „Denn diese Gruppe ist die ausgeglichenste von allen“, betont Ulrich Kropp.

29.12.2017

Eine so furiose Hinrunde endete mit einer so niederschmetternden Nachricht: Christa Ehrentraut hat sich bei einem Wander-Unfall das Sprunggelenk gebrochen und wird Tischtennis-Landesligist MTV Duttenstedt langfristig fehlen. Ohne sie verlor der MTV prompt seine ersten beiden Saisonspiele und befürchtet nun, noch in Abstiegsgefahr zu geraten.

28.12.2017
Anzeige