Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Hoffnungsvoller Nachwuchs

Kegeln Hoffnungsvoller Nachwuchs

Lena Deyerling, Nachwuchstalent der Jugendabteilung des Peiner Kegler-Vereins, steht vor dem Sprung in den Nationalkader der B-Jugendlichen. Zunächst hatte sie einen Kader-Sichtungslehrgang gegen starke Konkurrenz in Celle erfolgreich absolviert.

Ihre Leistungen reichten für die Teilnahme am Deutschlandpokal der B-Jugend in Husum. Hier spielte sie mit Sina Franke im Mixed 830, 801 und 807 Holz.

Die niedersächsische Landesauswahl mit zwei A- und zwei B-Jugendlichen sowie einem Mixed-Team musste sich erst im Finale der Vertretung Mecklenburg-Vorpommerns mit 3:2 geschlagen geben.

Nach ihrem Auftritt wurde Lena in den sogenannten „Beobachtungskader“ zur Bildung der Nationalauswahl berufen. Das bedeutet für sie: Allgemeine Fitness- und Trainingsübungen, die ausführlich protokolliert werden müssen - also „viel Papierkram“.

Nach zwei Berufungen in den jugendlichen B-Kader der Landesauswahl setzt das Clauener Kegeltalent Tobias Kirchhoff mit der zweiten Berufung zum Deutschland-Pokal der A-Jugend seine Kegelkarriere fort. Bei den vorangegangenen Sichtungslehrgängen in Celle spielte er Topergebnisse: 893, 898 und 891 sowie 899, 902 und 909 Holz.

In Hennigsdorf muss er ausrechnet am 7. November antreten, dem Tag, an dem sein Verein KSV Clauen das 25-jährige Bestehen feiert.

hst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine