Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
HSG setzt sich mit Tempo ab

Handball Regionsoberliga HSG setzt sich mit Tempo ab

Die Damen der HSG Nord Edemissen II fuhren nach zwei Niederlagen in Folge endlich wieder einen Sieg in der Handball-Regionsoberliga ein.

HSG Nord Edemissen II - VfL Lehre 26:18 (13:9). Bis zum 7:7 konnte der Gast mithalten und erwies sich, wie schon im Hinspiel, als unangenehmer Gegner. Gegen Ende der ersten Hälfte zog das Team von Thomas Crone das Tempo an und ging mit vier Toren Vorsprung in die Kabine.

„Auch in der zweiten Hälfte hat Lehre uns das Leben schwer gemacht und sich nie aufgegeben“, sagte Crone. Mit Tempospiel war die HSG jedoch erfolgreich und gewann relativ deutlich. „Der Sieg war zwar hart erarbeitet, aber völlig verdient. Bei uns haben alle Spielerinnen überzeugt“, lobte der Trainer.

HSG Nord Edemissen II: Fahlbusch (7), Seffer (6), Hoppenworth (4), Glawion (2), Anthor (2), Krieck (2), Mucha, Streit, Borchard.

ld

Voriger Artikel
Nächster Artikel