Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional HSG-Ziel: Zweiter Sieg im zweiten Spiel
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional HSG-Ziel: Zweiter Sieg im zweiten Spiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 16.09.2016
Landesliga-Aufsteiger HSG Nord Edemissen (am Ball Michel Schöne) will morgen auch das zweite Saisonspiel gewinnen. Zu Gast ist die HSG in Spanbeck. Quelle: Foto: Ralf Büchler
Anzeige

SG Spanbeck - HSG Nord Edemissen (Sonnabend, 16.30 Uhr). Den 30:18 Auftakterfolg gegen Schöningen will HSG-Nord-Trainer Martin Staats nicht überbewerten. „Weil die Schöninger nicht mehr so stark sind wie in der vorherigen Saison. Sie haben Leistungsträger verloren.“

Edemissens kommenden Gegner hat Staats bei dessen 22:25-Niederlage gegen Zweidorf/Bortfeld beobachtet. Herausgestochen dabei habe die Präsenz der Spanbecker. „Sie spielen einen robusten, körperbetonten und emotionalen Handball.“ Schwierigkeiten bereitet habe der SG die offensive Deckung der Zweidorfer - an diesem Punkt will auch Staats morgen ansetzen, um zum Erfolg zu kommen. Und: „Wir dürfen uns nicht von der Härte einschüchtern lassen, müssen gegenhalten.“ Bei der HSG Nord fehlen werden Jan Schüddemage, Maximilian Görl (beide im Urlaub) und Sven Seffer (privat verhindert).

MTV Moringen - MTV Groß Lafferde (Sonnabend, 18 Uhr). Enttäuscht ob der 26:35-Auftaktniederlage seiner Mannschaft gegen die HSG Oha zeigte sich Groß Lafferdes Trainer Kai-Olaf Reinemann nur kurze Zeit. „In der Nachbereitung muss man sagen, dass die überragende Leistung des gegnerischen Torwarts ein wichtiger Grund war, weshalb wir verloren haben. Jetzt wollen wir uns in Moringen die Punkte wiederholen “

Die Gastgeber verloren vorige Woche ihr Auftaktspiel in Warberg deutlich mit 22:35. In der zurückliegenden Saison zog der Verein die Mannschaft aus der Verbandsliga zurück. Vom aktuellen Team weiß Reinemann nur so viel, als dass es einen sehr defensiven Handball spielen soll. Auf Groß Lafferder Seite fehlen wird allein Jan Neumann (verletzt).

Sport Regional Kegel-Bundesliga der Frauen - Flotte Neun startet tatendurstig

Peine. Sie gehören fast schon zum Inventar der Bundesliga, die Keglerinnen der Flotte Neun Peine. Denn wenn an diesem Wochenende in der höchsten deutschen Spielklasse die Saison beginnt, sind die Peinerinnen bereits zum 17. Mal dabei.

16.09.2016

Kreis Peine. Stark gespielt, aber Überraschung erneut verpasst - Fußball-Kreisligist Teutonia Groß Lafferde unterlag im Peiner Derby der 4. Runde des Bezirkspokals knapp gegen Bezirksligist TSV Hohenhameln. Wie schon im Härke-Pokal-Finale gegen den SV Lengede zeigten die Lafferder jedoch, dass sie gegen höherklassige Mannschaften mithalten können.

15.09.2016
Sport Regional 1. Fußball-Kreisklasse - SGA will die Arminia stoppen

Kreis Peine. Am siebten Spieltag der 1. Fußball-Kreisklasse kommt es zu zwei sehr unterschiedlichen Duellen. Im Topspiel tritt Aufsteiger SG Adenstedt gegen die treffsicherste Mannschaft der Liga an: Arminia Vechelde II. Im Kellerduell treffen die Teams aus Blumenhagen und Bettmar aufeinander.

Anzeige