Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
HSG Nord ist von Beginn an chancenlos

Handball HSG Nord ist von Beginn an chancenlos

Die B-Juniorinnen der HSG Nord Edemissen haben an einer tollen Handball-Serie mitgewirkt. Ihr Gegner Badenstedt feierte in Edemissen im 16. Punktspiel den 16. Sieg und wurde damit verlustpunktfrei Meister der Oberliga.

HSG Nord Edemissen – HSG Badenstedt 15:37 (7:19). „Badenstedt war uns in allen Belangen überlegen. Wir waren von Beginn an chancenlos. Der Sieg geht auch in der Höhe in Ordnung“, resümierte Edemissens Coach Gundolf Deterding.

Schnell geriet sein Team mit 1:5 und 3:12 ins Hintertreffen. Zu keiner Zeit kam die HSG an das Spielniveau der Gäste heran. Für jeden Ball, den Deterdings Spielerinnen im Angriff verloren, wurden sie mit einem Gegentor bestraft. Die Gastgeber versuchten zwar, das Ergebnis im Rahmen zu halten. Die Defizite waren aber nicht zu übersehen.

HSG Nord: Fricke, Maricek (beide Tor); Hoppmann (5), Eggeling (4), Reiter (3), Spiller (3), Pollex, Brandes, Gloger.

bt

Voriger Artikel
Nächster Artikel