Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Gute Stimmung: Jahn will auch das zweite Saisonspiel gewinnen
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Gute Stimmung: Jahn will auch das zweite Saisonspiel gewinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 07.09.2018
Michelle Thurau (am Ball) und der MTV Peine wollen beim Aufsteiger in Geismar zwei Punkte holen. Quelle: Isabell Massel
Anzeige
Peine

Nach dem Überraschungserfolg zum Auftakt gegen das Spitzen-Team aus Northeim streben Vater Jahns Oberliga-Handballerinnen auch bei ihrem zweiten Auftritt einen Sieg an. Antreten müssen sie bei Aufsteiger Geismar.

MTV Geismar – MTV Vater Jahn Peine (Sonntag, 17 Uhr). „Bei uns herrscht gute Stimmung“, erläutert MTV-Trainer Lutz Benckendorf eine Auswirkung des jüngsten Sieges. Ihn persönlich freut es zudem, dass sich sein Team mit der guten Vorstellung gegen Northeim selbst für die lange und harte Vorbereitungszeit belohnt hat. Aber genau wie in der ersten Partie muss der Jahn-Trainer auch im ersten Auswärtsspiel auf wichtige Spielerinnen verzichten. „Leider fehlen mit Jobina Meyer und Ilka Buse zwei starke Akteurinnen auf den beiden Außenbahnen. Zwar wird Michaela Steinhoff den Kader wieder komplettieren, dafür ist jedoch die zuletzt gegen Northeim stark aufspielende Jenny Hüsing im Urlaub.“

Aufsteiger Geismar hat nach dem Abstieg 2015 nunmehr im dritten Anlauf unter Trainer Lennart Versemann wieder den Einzug in die Oberliga geschafft. Nach Benckendorffs Einschätzung wird der Gegner nach seiner 24:29-Auftakt-Niederlage im Derby gegen die HSG Göttingen alles daran setzen, mit einer engagierten Leistung vor eigenem Publikum einen Komplettfehlstart zu vermeiden. Um dennoch zu bestehen, sei erneut eine starke Abwehrleistung erforderlich, sagt Benckendorf. „Dabei wird insbesondere das Rückzugsverhalten von entscheidender Bedeutung sein. Hier gilt es, wie schon gegen Northeim allen Bemühungen des Gegners mit aller Aufmerksamkeit und läuferischer Entschlossenheit entgegenzuwirken. Wenn uns das konstant über die gesamte Spieldauer gelingt, liegt ein doppelter Punktgewinn im Bereich des Möglichen“, prognostiziert der Jahn-Coach.

Von Jürgen Hansen

Sport Regional Golf, Clubmeisterschaft in Edemissen - Neunter Titel für Tobias Hense

Sie gehören mit zu den Höhepunkten des Jahres im Golfclub Peine-Edemissen: Die Turniere um den Clubmeister und die Clubmeisterin. Bei den Frauen siegte Beate Kahlert, bei den Männern gab Tobias Hense der Konkurrenz das Nachsehen – es ist bereits sein neunter Titel.

06.09.2018

Remis zum Landesliga-Auftakt: Die C-Junioren-Handballer aus Edemissen und Groß Lafferde trennten sich zum Saisonstart im direkten Duell mit 21:21.

05.09.2018

Die Grenze in Berlin ist nicht mehr vorhanden. Der Essinghausener Arne Eigenbrodt scheint beim Laufen auch keine Grenze zu kennen. Zum zweiten Mal absolvierte er in der Hauptstadt den Mauerweglauf. 161 Kilometer rund um das westliche Berlin, dem früheren Grenzverlauf folgend. 30 Stunden beträgt das Zeitlimit, der 47-Jährige schaffte es in 23 Stunden.

01.09.2018
Anzeige