Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Gute Nerven: Lafferde eilt auf Platz zwei
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Gute Nerven: Lafferde eilt auf Platz zwei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 03.03.2010
Anzeige

MTV Groß Lafferde – SSV Kästorf-Warmenau 9:6.

„Wie im Hinspiel, taten wir uns erneut recht schwer“, bilanzierte MTV-Spieler Karsten Ernst. Im mittleren Paarkreuz erwischte Heinz Hermann Frobese einen rabenschwarzen Tag, verlor beide Einzel. Unerwartet schwer tat sich Ernst mit Kästorfs Nummer zwei Nils Baartz. Ernst siegte mühevoll in fünf Sätzen. „Das hätte auch ins Auge gehen können“, kommentierte er seine Partie.
Vor den letzten Einzeln führten die Gastgeber mit 7:6, ehe Tobias Geske und Bernd Sonnenberg im unteren Paarkreuz mit zwei ungefährdeten 3:0-Erfolgen den Sieg perfekt machten. „Die beiden haben sich wieder einmal als zuverlässige Punktesammler gezeigt“, lobte Ernst.

Die Spiele: Sonnenberg/Geske – Baartz/ Schmidt 3:0, Schirmacher/Frobese – Maier/Rothen 1:3, Ernst/Burgdorf – Lomastro/Schimming 3:1, Schirmacher – Baartz 3:0, Ernst – Maier 1:3, Burgdorf – Schimming 3:0, Frobese – Lomastro 0:3, Sonnenberg – Rothen 3:0, Geske – Schmitz 1:3, Schirmacher, – Maier 0:3, Ernst – Baartz 3:2, Burgdorf – Lomastro 3:0, Frobese – Schimming 1:3, Sonnenberg – Schmitz 3:0, Geske – Rothen 3:0.

MTV Groß Lafferde – SV Sandkamp 9:0.

Im Eiltempo fegten die Lahstedter den Tabellenletzten von den Platten. Lediglich sieben Sätze gab das Team um Kapitän Volker Burgdorf ab. Heinz-Hermann Frobese zitterte gleich zweimal einen Fünfsatz-Krimi erfolgreich ins Ziel. Im Doppel gewann er mit Henrik Schirmacher 12:10 im Entscheidungsdurchgang, im Einzel gegen Ingo Poppen hatte er beim 11:9 die besseren Nerven.

Die Lafferder fiebern nun dem Wochenende der Entscheidung entgegen. Am 27. März erwarten sie Spitzenreiter Neuhaus, tags darauf gastiert der Tabellendritte Concordia Braunschweig in Lahstedt. „Sollten wir drei Punkte erringen, ist uns Platz zwei und der damit verbundene Relegationsplatz zum Aufstieg in die Landesliga wohl nicht mehr zu nehmen“, erläutert Ernst die Lage.

Die Spiele: Sonnenberg/Geske – Poppen/Kayser 3:0, Schirmacher/Frobese – Plinta/Wellmann 3:2, Ernst/Burgdorf – Burmester/Albertini 3:1, Schirmacher – Wellmann 3:1, Ernst – Plinta 3:1, Burgdorf – Burmester 3:0, Frobese – Poppen 3:2, Sonnenberg – Kayser 3:0, Geske – Albertini 3:0.

Christian Meyer

Tolle Leistung: Alle 15 Teilnehmer haben die 1. Gürtelprüfung für Kinder in diesem Jahr beim Budo-Sport-Club Peine bestanden. Drei Stunden lang mussten die Talente zeigen, was sie draufhaben. Trainer Jürgen Burkhardt lobte die Motivation und das Engagement der kleinen Ju-Jutsu-Kämpfer.

03.03.2010

Geduld war gefragt. Drei Minuten vor Abpfiff warfen sich Peines B-Jugend-Handballerinnen in der Oberliga gegen Winsen erstmals in Führung. Die gaben sie nicht mehr aus der Hand und gewannen zwei wichtige Punkte im Kampf um die direkte Qualifikation für die nächste Oberliga-Saison.

03.03.2010

„Einer hätte wohl das Zeug zum Profifußballer“, meint Dennis Weiland. Gerade ist die erste Gruppe des Sichtungstrainings des Fußball-Stützpunktes Peine abgeschlossen. Gut 30 Kinder aus dem Jahrgang 2000 haben gedribbelt, gespielt und geschossen.

02.03.2010
Anzeige