Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Gute Aussichten auf eine Medaillenflut

Kegeln Gute Aussichten auf eine Medaillenflut

18 Peiner und drei Clauener Jugendliche treten am Sonnabend in Braunschweig bei den Kegel-Bezirksmeisterschaften an. Die Chancen auf eine üppige Medaillen- und Qualifikationsausbeute stehen nicht schlecht.

Das männliche Jugend-A-Team in der Besetzung Yannic Beckmann, Christoph Deyerling, Miguel Christiansen und Marco Kuhnert kämpft gegen Titelverteidiger Wolfenbüttel und Clausthal um ein Startrecht bei den Landesmeisterschaften. Die Fahrkarte hierfür hat bereits das männliche Jugend-B-Team mit Marcel Boes, Jan und Kai Klose sowie Florian Horn. Alle acht gehen auch im Einzel an den Start. In der A-Klasse treten aus Clauen Titelverteidiger und Favorit Tobias Kirchhoff sowie Ian Bresch und Matthias Heinemann an.

Um drei Startrechte gegen vier Mitbewerberinnen aus Clausthal und Wolfenbüttel kämpfen in der Klasse weiblich-B Emely Steube, Vanessa Glumm und Lena Deyerling. Zwei Startrechte haben in der weiblichen A-Jugend Titelverteidigerin Alena Glumm, Andrea Höcker, Franziska Reinecke, Viviane Christiansen und Svenja Schade im Visier.
Der Nachwuchs der C-Jugend darf nach dem Willen der höheren Sportführung nicht an Landesmeisterschaften teilnehmen. Aber Titelverteidigerin Antonia Limböck, Max und Felix Behme sowie Nikola und Gian-Luca Streitle wollen zeigen, was sie gelernt haben.

hst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Regional