Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Groß Lafferde unterliegt Oberligist Vorsfelde
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Groß Lafferde unterliegt Oberligist Vorsfelde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 08.08.2018
Teambesprechung: Groß Lafferdes Trainer Dennis Bühn (Mitte) war trotz der Niederlage mit der Defensive des MTV im Test gegen Oberligist Vorsfelde zufrieden. Quelle: Isabell Massel
Vorsfelde

Trotz der klaren Niederlage war der Lafferder Coach zufrieden. „Denn die Jungs haben sich gegen eine ganz starke Mannschaft gut präsentiert“, sagte Dennis Bühn.

MTV Vorsfelde – MTV Groß Lafferde 34:25 (18:14). Dass es am Ende dennoch recht deutlich wurde, „lag an der Qualität der Vorsfelder. Sie sind auf allen Positionen exzellent besetzt“. Ohnehin sei das Ergebnis nicht so relevant gewesen. „Wichtig war, dass Vorsfelde uns gezeigt hat, welche Defizite wir haben und woran wir noch arbeiten müssen.“ Seine Erkenntnis: Insbesondere im spielerischen Bereich hapere es noch, erklärt Bühn. „Das müssen wir in den nächsten Wochen forcieren.“

Mit der Defensivleistung hingegen war er einverstanden. „Nur 34 Gegentore gegen eine solch gute Mannschaft ist super.“ Allerdings sei die Abwehr in einigen Situationen schon ein wenig überfordert gewesen. „Aber das ist normal, da die Vorsfelder individuell sehr, sehr stark sind“, erläuterte Bühn, dessen Team in der 50. Minute lediglich mit sechs Treffern hinten lag. „Das hätte ich auch gern gehalten.“ Dies gelang auch deshalb nicht, „weil wir viel gewechselt und ausprobiert haben.“

Von Peter Konrad

Die sechswöchige Sommerpause gut überstanden haben die Tri-Speedys Peine. Denn sie landeten beim Silbersee-Triathlon in Stuhr über die Olympische Distanz (1,5 km Schwimmen, 40 km Rad, 10 km Laufen) auf Platz vier und behaupteten damit Rang zwei in der Gesamtwertung der Landesliga Männer. Kapitän Niklas Arndt gelang die viertbeste Radzeit des Tages.

08.08.2018

Zweites Testspiel, zweiter Sieg: Handball-Verbandsliga-Aufsteiger MTV Groß Lafferde hat das Titelduell der Vorsaison gegen die SG Zweidorf/Bortfeld mit 29:23 gewonnen. Ein Sonderlob sprach MTV-Trainer Dennis Bühn seinem Torwart-Youngster Finn Härtel aus. Der kassierte bei seinem 20-Minuten-Einsatz nur drei Gegentore.

06.08.2018

Mit Hitze, Hagel und Geröll kämpften acht Eulenexpress-Mountainbiker vom RSC Wanderlust Peine bei der Beskidy-Trophy. Doch alle strampelten beim viertägige Etappenrennen im Dreiländereck Polen/Tschechien/Slowakei ins Ziel. Schnellster Eulenexpress-Fahrer war Marko Trutschel, der die 280 Kilometer und 10500 Höhenmeter in 15:28 Stunden schaffte.

04.08.2018