Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Groß Lafferde kassiert eine Klatsche
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Groß Lafferde kassiert eine Klatsche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 29.02.2016
Groß Lafferdes Jonas Brunke warf zwar vier Tore gegen die HSG Oha, die derbe Niederlage konnte er damit aber nicht verhindern. Quelle: Isabell Massel
Anzeige

HSG Oha - MTV Groß Lafferde 34:14 (18:7). Trotz der Klatsche machte MTV-Trainer Kai-Olaf Reinemann den Seinen keine Vorwürfe. „Meine Jungs gaben nie auf. Sie haben gekämpft und das Beste aus der Situation gemacht.“

Im Gegenzug attestierte er den Gastgebern eine sehr gute Leistung. „Die HSG Oha zog ein tolles Kombinationsspiel auf, war in der Abwehr ganz stark und machte 60 Minuten Tempo, das wir nicht mitgehen konnten.“

Bis Mitte der erste Hälfte deutete indes wenig auf Lafferdes hohe Niederlage hin. „Wir hielten mit und fuhren gut mit unserer konservativen Strategie, das Spiel zu verschleppen“, erläuterte Reinemann die Phase bis zum 5:5.

Anschließend mangelte es beim MTV in Sachen Treffsicherheit. „Insgesamt ließen wir mindestens zehn hundertprozentige Chancen liegen. Das spielte der HSG in die Karten. Jeder Fehlwurf von uns wurde mit einem Kontertor bestraft“, tadelte Reinemann. Zweite Halbzeit ging es für seine ersatzgeschwächte Mannschaft nur noch um Schadensbegrenzung.

MTV Groß Lafferde: Könnecker, Brecht (beide Tor) - Jemric, Wosnitza (1), Schröder, Brunke (4), Bühn (4) Petitjean, Frühling (2), Grobe (2), Müller (1).

Ins Finale marschierten sie ohne Gegentor. Zum Sieg beim Heimturnier reichte es jedoch nicht. In einem bis zum Schluss engen Finale holte sich der TSV Schwicheldt gegen Gastgeber Arminia Vöhrum den Sieg beim Günther-Mellinghaus-Gedächtnisturnier in der Vöhrumer BBS-Halle.

29.02.2016

Das Nachbarschaftsduell zwischen dem MTV VJ Peine und der SG Zweidorf/Bortfeld war kein Handball-Leckerbissen. Beiden Teams war deutlich anzumerken, dass viel auf dem Spiel stand und sich beide im Abstiegskampf befinden.

29.02.2016

Erfolgreicher Start ins neue Jahr für den einzigen Peiner Landesliga-Vertreter SV Lengede: Mit einem Blitztor von Marcel Runge schlugen die Lengeder Kicker den BSV Ölper. Die Gäste vergaben einige Hochkaräter und machten es dadurch in der Schlussphase unnötig spannend.

28.02.2016
Anzeige