Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Groß Lafferde beeindruckt mit Heim-Siegesserie
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Groß Lafferde beeindruckt mit Heim-Siegesserie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 15.05.2017
Groß Lafferdes Tino Mrasek setzt sich gegen die Abwehr durch und ist mal wieder nicht zu halten. Er warf gegen die Northeimer neun Tore. Quelle: Ralf Büchler
Groß Lafferde

MTV Groß Lafferde - Northeimer HC II 34:25 (15:15). „Die Northeimer präsentierte sich keineswegs als Kellerkind. Besonders in der ersten Halbzeit. Da spielten sie ihre Angriffe clever aus und blieben immer auf Augenhöhe“, lobte MTV-Abteilungsleiter und Spieler Steffen Slabon den Tabellenzwölften, der nach neun Minuten 6:5 führte. In der Abwehr hätten die Gäste jedoch - genau wie seine Mannschaft - Schwächen offenbart. „Bei uns stabilisierte sich die Defensive erst mit der Einwechslung von Georg Strub etwas.“

Bis zur Pause blieb die Begegnung eng. „Danach packten wir in der Abwehr besser zu“, nannte Slabon den Grund, weshalb sich die Seinen nach 38 Minuten erstmals absetzten konnten (22:18). „Anschließend schien der Wille der Northeimer gebrochen. Wir bauten unseren Vorsprung nach und nach aus.“

In seinem vorerst letzten Spiel für den MTV setzte Torwart Christoph Könnecker in der 52. Minute noch einmal ein Zeichen, als er einen Siebenmeter von Northeims Haupttorschütze Marc Bode (12 Treffer) abwehrte.

  • MTV Groß Lafferde: Könnecker, Lütgering (beide Tor) - Schröder (1), Mrasek (9), Frühling (6), Tillack (1), Brunke (2/2), Marris (2), Bühn (1), Büttner (3), Slabon, Strub (5), Christoph Meyer, Reuter (4).

jh

Sport Regional Handball-Landesliga der Männer - SG holt sich die Vizemeisterschaft

Doppelten Grund zur Freude hatten die Landesliga-Handballer der SG Zweidorf/Bortfeld. Zum einen feierten sie im finalen Spiel der Saison einen Kantersieg, zum anderen holten sie sich noch auf der Zielgerade die Vizemeisterschaft.

15.05.2017
Sport Regional VfB Peine und Jahn kooperieren - Zwei Vereine für einen Beitrag

Tennis-Plätze hat der VfB Peine nicht, aufschlagen und eine Vorhand durchziehen können die VfBer trotzdem mit ihrer Vereinsmitgliedschaft. Die Probephase ist gut gelaufen, deshalb haben der VfB und der MTV Vater Jahn Peine jetzt ihre Kooperation vertraglich fixiert. Jetzt gibt es sozusagen zwei Vereine für einen Beitrag.

13.05.2017

Ercan Caliskan möchte die Peiner Box-Tradition seines Vereins aufleben lassen. Einst boxten die Kämpfer vom BC 62 vor manchmal mehr als tausend Zuschauern. Jetzt hat der Vorsitzende des Box-Clubs zusammen mit seinem Freund Harun Sipahi die „Peiner Fight Night“ organisiert. Sie steigt am Samstag, 20. Mai, ab 18 Uhr in der Ilseder Geläsehalle.

13.05.2017