Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Gemeindeauswahl gegen Ex-Profi Baumgart
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Gemeindeauswahl gegen Ex-Profi Baumgart
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 16.10.2009
Anzeige

Bürgermeister Hartmut Marotz eröffnet die Partie um 19 Uhr eigenfüßig per Anstoß. Ausrichter Arminia Vechelde hofft auf reichlich Zuschauer auch aus Braunschweig. „Wir Organisatoren sind alle langjährige Eintracht-Fans und haben das Spiel auch organisiert, um die Fanfreundschaft zwischen dem FCM und Eintracht zu beleben“, sagt Arminen-Vorstandsmitglied Andreas Grigoleit.

Sehr hilfreich für das Zustandekommen der Partie war, dass ausgerechnet ein Vechelder Vorsitzender des Magdeburger Klubs ist. Volker Rehboldt wohnt seit einigen Jahren in Vechelde, sein Sohn spielt in der D-Jugend der Arminia und hütet auch am Dienstag das Tor. Ab 17.30 Uhr bestreiten die Vechelder Nachwuchskicker von Trainer Martin Depner das Vorspiel gegen die gleichaltrigen Kicker der Braunschweiger Eintracht.

Um mögliche konditionelle Nachteile gegen den derzeit Fünftplatzierten der Regionalliga auszugleichen, hat der Vechelder Co-Trainer Stefan Wilke 24 Spieler in die Gemeindeauswahl berufen. „Besonders freue ich mich, dass alle Vereine aus den Ortsteilen bereitwillig Spieler entsandt haben. Das zeigt einmal wieder, dass Fußball verbindet“, sagt Grigoleit. Betreut wird das Team von Axel Oppermann und Routinier Paule Erfurt. Der 55-Jährige soll für seine Verdienste für die Arminia vielleicht sogar noch mit einem Kurzeinsatz belohnt werden.

Viel Ehre auf nationaler Fußball-Bühne wurde Magdeburgs Trainer Steffen Baumgart zu Teil. 29 Tore schoss der Stürmer in 225 Bundesliga-Spielen. Er spielte unter anderem für Hansa Rostock, VfL Wolfsburg und Energie Cottbus, seit April trainiert der 37-Jährige den FCM. Zu deren bekanntesten Spielern zählen die Offensivkräfte Radovan Vujanovic und Lars Fuchs. Letzterer spielte einst für Eintracht Braunschweig, schoss in sechs Spielzeiten 21 Tore. Kalte Hände werden die Gemeindeauswahl-Keeper Tim Steinert und Michael Bark vermutlich nicht bekommen.

Der Eintritt kostet 5 Euro.

Der Kader der Gemeindeauswahl: Tim Steinert, Christopher Paulmann, Lars Denecke, Felix Müller, Maxi Paulmann, Bayram Üsküplü (alle Vechelde), Bernd Meier, Sascha Neumann (beide Bodenstedt), Olli Behrens, Daniel Müller (beide Denstorf), Dennis Spyra, Kevin Meyer, David Wagner (alle Vallstedt), Samir Lendo, Christopher Puhle (beide Sierße), Andreas Löckher, Sebastian Minderlein (beide Bettmar), Gregor Schwierz, Sascha Reck (beide Groß Gleidingen), Björn Novin, Jan Fichtner, Dennis Bertram (alle Sonnenberg), Dennis Cornwall, Michael Bark (beide Wedtlenstedt).

Christian Meyer

Es sollte nicht sein: Der Oberger Ultraläufer Maik Dieroff gab beim Spartathlon 2009 vorzeitig auf, Körper und Geist versagten ihm dieses Jahr den Dienst. Anders als Sieger Ryoichi Sekiya (Japan), der die 246 Kilometer von Athen nach Sparta in 23:48:24 Stunden bewältigte, stieg Dieroff nach knapp der Hälfte der Strecke ermattet aus.

16.10.2009

Morgens kratzen Autofahrer schon Fensterscheiben vom Eis frei. Das Wasser im Olympiahafen Schilksee vor Kiel hat nur noch gänsehautkalte zwölf Grad. Das Duttenstedter Windsurf-Talent Etienne Buchsteiner freut sich dennoch schon riesig auf die heutige Trainingseinheit im Olympiahafen. „Der Herbst ist toll. Es ist richtig gut Wind, und das Wasser ist noch wärmer als im Frühjahr“, sagt der Elfjährige.

16.10.2009

Unter dem Motto „Die Kugel läuft“ lädt der Peiner Ski-Club alle Mitglieder und auch Gäste für Sonntag, 25. Oktober, zum Straßenboßeln ein. Das Turnier wird auf festen Feldstraßen rund um Eickenrode ausgetragen. Die Tour ist sechs Kilometer lang. Die Teilnehmer treffen sich um 10.30 Uhr auf der Nordseite des Peiner Schützenplatzes, um in Fahrgemeinschaften zum Startort, dem Gasthaus Pröve in Eickenrode, zu fahren.

15.10.2009
Anzeige