Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Fußballer suchen Schiris

Fußball-Kreisverband Fußballer suchen Schiris

Ohne Schiedsrichter wäre der Punktspielbetrieb im Fußball nicht denkbar. Aber obwohl echter Bedarf besteht, gibt es zu wenig Schiris in Peine. Deshalb bietet der Fußball-Kreisverband im Februar einen Lehrgang an für alle, die sich für dieses Amt interessieren.

Voriger Artikel
Vorjahres-Siegerin Karin Deyerling wirft Top-Ergebnis
Nächster Artikel
Vechelder wollen die Giesen-Pleite wieder wettmachen

Erklärt Anwärtern die Regeln: Schiri-Lehrwart Michael Knigge.

Quelle: im

Gestandene Schiris bestätigen, dass das Pfeifen Spaß macht und gerade junge Leute mit dieser Aufgabe wachsen. Es gibt weitere Vorteile: „Wer als Schiedsrichter antritt, bekommt eine Aufwandsentschädigung. Und Schiedsrichter haben freien Eintritt in jedes deutsche Stadion – auch bei Bundesliga-Spielen“, sagt Michael Knigge, Lehrwart im Peiner Schiedsrichter-Ausschuss.

Besonders in der Altersklasse zwischen 20 und 40 Jahren herrscht ein Mangel an Unparteiischen. „Dabei können auch aktive Kicker Schiedsrichter werden. Bei den Ansetzungen wird im Einzelfall darauf geachtet, dass diese sich nicht mit den Punktspielen des Fußballers überschneiden“, sagt Knigge. „Wer die Zeiten angibt, an denen er nicht kann, der wird dann auch nicht berücksichtigt. Das ist auch bei Schichtarbeitern so.“

Die Fluktuation sei besonders bei Jungschiedsrichtern recht groß. „Von den 45 Nachwuchs-Schiedsrichtern, die ich zuletzt ausgebildet habe, ist vielleicht noch ein Drittel aktiv“, bedauert Knigge. „Da kommt vieles zusammen: Schule, Freundin, Studium...“

Um so wichtiger sei es, dass auch beim Nachwuchs neue Unparteiische hinzukommen. Am 3. Januar startet der Lehrgang (siehe Info).

mp

Die Termine

Die Termine für den Lehrgang: Donnerstag, 3., 10. und 17. Februar jeweils von 18 bis 20.30 Uhr sowie an den Sonnabenden 5. und 12. Februar jeweils von 9 bis 12.30 Uhr. Am Sonnabend, 19. Februar, von 10 bis 15 Uhr. Dabei erfolgt die Prüfung.

Der Lehrgang findet im Sporthaus des TSV Dungelbeck statt. Anmeldungen sind bis zum 20. Januar an Lehrwart Michael Knigge zu richten. Seine Mailadresse lautet: familie.knigge@web.de.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.