Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Fünf Clauener Schützen hoffen auf einen Einsatz

Bogensport Fünf Clauener Schützen hoffen auf einen Einsatz

Vierter Wettkampftag der Bogensport-Regionalliga: Am heutigen Sonnabend will der BSC Clauen in Langenhagen drei bis vier Siege landen. Beginn ist um 13 Uhr.

In den Meisterschaftskampf können die Clauener als Fünfter nicht mehr eingreifen, aber der Abstand zu den Abstiegsrängen beträgt komfortable sechs Punkte. „Mit dem Abschneiden sind wir sehr zufrieden“, sagt Vereinsboss Hartmut Kaune. Die Voraussetzungen für drei bis vier Sieg sind gut: Trainer Hartmut Kese ist wieder an Bord und das Team kann in Bestbesetzung auflaufen. Kese hat die Qual der Wahl, welchen drei Akteuren er das Vertrauen schenkt.

Neben Meike Gottwald stehen ihm Eckhard Frerichs, Dennis Pielok, Gerhard Gefäller und Timm Bewig zur Verfügung. Sie treffen auf NJK Hannover, SV Oyten, SV Querum II, SV Jeersdorf, BSC Wendisch-Evern, SV Wieckenberg und BSC Nordheide.

Am Sonntag treffen sich die Compoundbogenschützen der niedersächsischen Compoundliga in Lehrte, wo ab 8 Uhr die Pfeile durch die Halle fliegen. Nach den ersten zwei Wettkämpfen rangieren die Clauener auf einem guten fünften Rang, den sie in den Vergleichen gegen den BSC Garbsen, PSV Braunschweig, SC Lehrte, SB Hornburg, SV Räbke, SG Aligse und VfL Grasdorf verteidigen wollen.

bt

Voriger Artikel
Nächster Artikel