Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Florian Busse stellt Vereinsrekord auf

Schwimm-Bezirksmeisterschaften Florian Busse stellt Vereinsrekord auf

Erfolgreich waren die Peiner Schwimmvereine bei den Bezirksmeisterschaften in Braunschweig, holten sie doch insgesamt 15 Medaillien - die meisten sammelten der PSV Peine.

Voriger Artikel
„Die Auswechslung kam zu früh“
Nächster Artikel
HSG Nord klettert auf Rang 4

Florian Busse holte bei den Bezirksmeisterschaften zweimal Gold und stellte zudem über 100 Schmetterling einen Vereinsrekord auf.

Braunschweig. Gleich drei heimste Kreismeister Florian Busse (Jhg. 1996/PSV) ein. „Er war wieder einmal in guter Verfassung“, lobte PSV-Pressewart Volker Busse. Sein Sohn Florian stellte über 100 Meter Schmetterling einen Vereinsrekord auf (1:00,22 min) und gewann damit zugleich die offene Wertung. Auch über 200 Meter Schmetterling sicherte sich Busse in der AK 20 in 2:24,67 Minuten Rang eins, was Bronze in der offenen Wertung bedeutete.

Ebenfalls erfolgreich war die jüngste Teilnehmerin des Peiner Schwimmvereins. Denn Katharina Scholz (Jhg. 2008) gewann über 100 Meter Rücken (1:42,95 min) und über 200 Meter Freistil (3:28,74 min) jeweils Silber, beides in persönlicher Bestzeit.

Mit gleich drei Podiumsplätzen bei den Junioren kehrte Johan Daniel Niessink (1999) nach Peine zurück. In persönlicher Bestzeit erschwamm er sich über 200 Meter Brust (2:59,10 min) und über 100 Meter Schmetterling (1:11,52 min) jeweils Rang zwei. Zudem holte er über 400 Meter Freistil (5:05,25 min) Bronze.

Eine starke Leistung bot auch Kreismeisterin Rieke Hansen (2002). Sie belegte auf ihrer stärksten Lage, der Rückenstrecke, über 200 Meter den zweiten Platz in persönlicher Bestzeit von 2:51,51 Minuten.

Auch die Gadenstedterinnen überzeugten. Fiona Reichelt (2006) gewann über 200 Meter Freistil die Silbermedaille (3:03,88 min). Zudem gab es für sie noch Bronze über 200 Meter Brust (3:41,96 min) - beides in persönlicher Bestzeit. Auch ihre ältere Schwester Melina (2002) holte Edelmetall: Platz zwei sicherte sie sich über 200 Meter Brust (3:14,50 min). Schnell unterwegs war Merlin Schernich (2001) über 100 Meter Schmetterling. Er benötigte nur 1:21,42 Minuten - Lohn war Rang drei.

Für den TSV Mehrum brachte Hannah Bauer (1994) eine Medaille mit nach Hause. Sie schlug über 100 Meter Brust (Jhg. 1997 und älter) als Zweite an (1:32,63 min).

Weitere Ergebnisse

Peiner Schwimmverein

Gina Gewert (2005): 11. Platz 200 m Lagen, 3:35,25, PBZ (Persönliche Bestzeit); 8. 200 m Freistil, 3:10,64, PBZ.

Rieke Hansen (2002): 7. 100 m Rücken, 1:21,35, PBZ; 11. 100 m Freistil, 1:14,47, PBZ; 6. 200 m Freistil, 2:46,17, 2. 200 m Rücken, 2:51,51, PBZ.

Malte Kern (2004): 10. 400 m Freistil, 6:37,32, PBZ; 9. 100 m Rücken, 1:32,70; 7. 100 m Freistil, 1:16,16, PBZ; 8. 100 m Brust, 1:38,08, PBZ.

Frieda Niessink (2002): 5. 400 m Freistil, 6:18,62, PBZ; 9. 100 m Freistil, 1:13,25, PBZ; 9. 200 m Lagen, 3:08,89, PBZ; 7. 100 m Schmetterling, 1:31,37, PBZ.

Johan Daniel Niessink, (1999, Junioren): 5. 100 m Freistil, 1:01,80, 4. 100 m Brust, 1:18,60, PBZ; 4. 200 m Lagen, 2:41,01; 4. 200 m Freistil, 2:18,48, PBZ.

Mavie Poersch (2006): 10. 100 m Freistil, 1:32,87, PBZ; 6. 100 m Brust, 1:50,14, PBZ.

Katharina Scholz(2008): 3. 100 m Freistil, 1:39,54, PBZ; 7. 100 m Brust, 2:03,02, PBZ.

Stefan Scholz (1998, Junioren): 5. 100 m Rücken, 1:22,48; 7. 100 m Freistil, 1:09,95; 6. 100 m Brust, 1:30,00; 5. 200 m Lagen, 2:52,94; 5. 200 m Freistil, 2:41,11; 3. 100 m Schmetterling, 1:26,12.

SV Anker Gadenstedt

Thorben Pätzold (2001): 6. 100 m Freistil, 1:11,25; 4. 100 m Brust 1:26,77.

Reichelt, Fiona (2006): 5. 100 m Freistil, 1:22,26, PBZ; 4. 100 m Brust, 1:41,83, PBZ.

Reichelt, Melina (2002): 4. 100 m Brust, 1:29,68; 6. 200 m Lagen, 3:05,99, PBZ.

Scharbatke, Luzie (2003): 8. 400 m Freistil, 6:47,47, PBZ.

Cara Strube (2001): 5. 400 m Freistil, 5:49,51, PBZ; 11. 100 m Freistil, 1:11,16, PBZ; 5. 200 m Lagen, 3:09,97, PBZ; 8. 200 m Freistil, 2:41,76, PBZ.

TSV Hohenhameln

Marlene König (2004): 15. 200 m Lagen, 3:19,63. Josefine Nagel (2006): 13. 100 m Freistil, 1:34,72. Laura Romer (2007): 13. 100 m Freistil, 1:45,59.

TSV Mehrum

Hannah Bauer (1994, Jhr. 1997 und älter): 4. 100 m Rücken, 1:22,48.

Kimberly Querndt (2005): 8. 100 m Rücken, 1:36,36; 9. 100 m Freistil 1:23,17; 5. 100 m Brust, 1:42,39. Marieke Steenbeck (2001): 17. 100 m Freistil, 1:14,66. Yara Steenbeck (2001): 7. 100 m Brust, 1:31,83.rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.