Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Fellenberg spielt Rekord
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Fellenberg spielt Rekord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:21 11.05.2009
Anzeige

Verbandsliga

Damen: Die Damenmannschaft mit Anke Willenbokel, Kerstin und Britta Fellenberg spielten ohne Ersatz in Celle. Die Spielerinnen aus der Fuhsestadt setzten sich sofort mit einer guten Runde in Führung. Mit einer hervorragenden zweiten Runde und Bahnrekord durch Britta Fellenberg (18 Schläge) konnten sich die Peinerinnen vom Rest des Feldes absetzen und gewannen mit 267 Schlägen und 10:0 Punkten deutlich vor Celle (280/ 8:2), Salzgitter (288/ 6:4), Wolfsburg (301/ 4:6), Braunschweig (304/1:9) und Hannover (304/1:9).

Landesliga

Herren: Das Team mit Harry Ellhoff, Detlef Kasburg, Torsten Fellenberg, Uwe Engelmann, Arnold Schatke, Florian Jantz und als Ersatz Jürgen Reimann spielten auf der Anlage in Göttingen. Die Mannschaften aus Northeim und Göttingen konnten sich schnell vom Rest des Feldes absetzen und lieferten sich vier Runden ein Duell um die Spitze. Hinter dem Tabellenführer und der Heimmannschaft sicherten sich die Peiner den dritten Platz. Die Northeimer konnten das Derby mit der Nachbarstadt schließlich durch eine konstante Leistung für sich entscheiden und siegten mit 560 Schlägen und 8:0 Punkten vor Göttingen (563/6:2), Peine (596/4:4), Salzgitter (618/2:6) und Lohfelden (660/0:6).

rd

Das Sommerfest im großen Garten des Peiner Tennis-Clubs (Sundernstraße 55) steigt am Sonnabend, 27. Juni.

11.05.2009

Eigentlich hatte der 19-jährige Sportsoldat Sören Falkenhain vom MTV Vater Jahn Peine die Qualifikation für die Europameisterschaft im Kanu-Wildwasserrennsport schon abgehakt. Doch nun kam es für ihn anders als erwartet: Die Trainer haben ihn für die EM Ende Juni in Italien doch noch nominiert.

11.05.2009

Zur Harztour am Sonntag, 17. Mai, lädt der Ski-Club Mitglieder und Gäste ein. Die Tour ist für Wanderer und Nichtwanderer geplant. Gewandert wird über rund zehn Kilometer von Lautenthal nach Bad Grund mit einem Abstecher ins Bad Grundner Arboretum mit Exotenwald und blühenden Rhododendren.

10.05.2009
Anzeige