Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Engin Aslans DM-Generalprobe gelingt
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Engin Aslans DM-Generalprobe gelingt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 09.06.2018
Engin Aslan (r.) vom BC 62 kämpfte gegen Berlin-Spandau – Klubchef Ercan Caliskan freute sich über dessen starken Auftritt. Quelle: verein
Anzeige
Braunschweig

Box-Kämpfe unter freiem Himmel – drei Peiner Talente hatten die Ehre, in einem Vergleichs-Wettkampf für die Auswahl des Bezirksverbands Braunschweig in den Ring steigen zu dürfen. Auf dem Wald-Sportplatz in Mascherode maß sich das Löwen-Box-Team mit dem BC Spandau-Berlin.

Dabei glückte Engin Aslan (BC 62 Peine) eine überzeugende Generalprobe für die Deutsche Meisterschaft der U19, bei der er kommende Woche startet. In der Klasse bis 82 Kilogramm dominierte der 17-Jährige Peiner den drei Jahre älteren Hassan Omer. „Die beiden haben sich nichts geschenkt, waren beide bissig. Doch Engin hat sich super bewegt und auch schön aus der Distanz geboxt – außerdem hat er seine Größenvorteile genutzt“, freute sich BC-62-Klubchef Ercan Caliskan. Da der Kontrahent jedoch deutlich älter war als Aslan, wurde das Duell als Sparringskampf nicht gewertet. „Aber es wäre mindestens ein 2:1-Punktsieg geworden“, meinte Caliskan.

Mit zwei Kämpfern waren die Black Panthers bei der Boxveranstaltung im Einsatz. Ivan Iliev (88 Kilo) traf im Schwergewicht auf Max Lindemann (Berlin). „In der ersten Runde boxte er aus der Distanz und setzte immer wieder Links-Rechts-Kombinationen ein“, sagte Trainer Kazim Yilmaz. „In der Pause habe ich ihm klargemacht, dass er Druck aufbauen und in der Halbdistanz boxen soll.“ Diese Vorgaben setzte sein Schützling um und gewann deutlich nach Punkten.

Kazim Yilmaz mit seinen Schützlingen Ivan Iliev und Aldin Raychev (von links). Quelle: verein

Aldin Raychev (54 Kilogramm) musste gegen Ibrahim Elussimi (Berlin) antreten. „In der ersten Runde hat der Berliner aber trotz einiger guter Treffer von Aldin seine Erfahrung und Überlegenheit gezeigt und mit langen sauberen Schlägen gekontert“, schilderte Kazim Yilmaz. Der Peiner wurde angezählt – und Kampf abgebrochen.

Erfolgreicher war hingegen Nooryli Azizi (64 Kilo), der bei den Black Panthers das Boxen gelernt hatte und nun wohnortbedingt für den BAC Wolfenbüttel kämpft. Er besiegte Quadrat Ramuzi – wie er ein Flüchtling aus Afghanistan.

Von Christian Meyer und Matthias Press

Auch der dritte Punktspieltag verlief für die Peiner Miniaturgolfer erfolgreich. Zwei Mannschaftssiege sowie erste Plätze in der Einzelwertung waren die Ausbeute. Damit führen die Peiner sowohl in der Landesliga als auch in der Bezirksklasse die Tabelle an.

08.06.2018

Im letzten Versuch hat er noch einen Sahne-Sprung rausgeholt: Weitsprung-Ass Nicholas Mulero von der LG Peiner Land sprang bei der Leichtathletik-Kreismeisterschaft in Vöhrum mit 5,59 Meter nicht nur überlegen zum Titel. In seiner Altersklasse M14 bedeutete diese Weite auch Platz zwei in der Landesbestenliste.

08.06.2018
Sport Regional VfB/Ski-Club darf sich in der Radio-Sendung „Sportland“ vorstellen - NDR 1 berichtet über Peines Badminton-Asse

Aufnahme läuft! Statt den Schmetterball des Gegners zu beantworten, durften die Badminton-Zweitliga-Asse des VfB/Ski-Clubs Peine jetzt die Fragen des Radioreporters Tiede Thedinga beantworten. Der Sender NDR 1 will den Peiner Badminton-Verein am heutigen Freitag von 20.05 Uhr an in seiner Sendung „Sportland“ vorstellen.

08.06.2018
Anzeige