Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Eintracht führt und verliert
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Eintracht führt und verliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 02.04.2010

Vahdet Braunschweig – TSV Edemissen 2:1 (1:1). Nicht nur aufgrund der großen Personalsorgen verlief der Abend für den TSV erfolglos. „Wir haben viele Chancen vergeben und einfach Pech gehabt. Der Mannschaft kann man keinen Vorwurf machen, wir waren klar besser als Vahdet“, bilanzierte Edemissens Trainer Volker Herfort. Dennoch reichte es für den Tabellenzehnten nicht. Thorsten Erich (30., 65.) scheiterte zweimal im Eins-gegen-Eins-Duell und in der 80. Minute wurde ihm sogar ein reguläres Tor aberkannt. „Solche Tage gibt es nun mal. Abhaken und weitermachen“, betonte Herfort, der auf viele Akteure der zweiten Mannschaft zurückgreifen musste. „Denen muss ich meinen Dank aussprechen, sie haben uns sehr geholfen.“

TSV Edemissen: Samland – Kobsch, Grobe, Mainz (75. Maas), Kaiser, Omar, Spickschen, S. Qollakaj – Thorsten Erich, Thomas Erich, Beier (60. Stolte).

Tore: 0:1 Spickschen (15.), 1:1 und 2:1 (44.,53.).

ll

Ein glückliches Händchen hatte die Blumenhagenerin Petra Schwarz bei der Auslosung des Viertelfinals im Wettbewerb um den Volksbank Peine Kreispokal. Die Anhängerin ihres Heimat-Fußballklubs Germania war die einzige Frau bei der öffentlichen Ziehung im Schwicheldter Sportheim und wurde von Pokalleiter Günter Brand kurz entschlossen zur Glücksfee auserkoren. Folgende interessante Partie für Sonntag, 2. Mai, ab 15 Uhr, loste sie aus.

02.04.2010

Kein Aprilscherz! Gleich neun Gegentore kassierte Fußball-Kreisligist Falke Rosenthal Donnerstagabend gegen den TSV Sonnenberg. Und: Achtmal traf Tabellenführer Broistedt gegen Rot-Weiß Groß Gleidingen.

02.04.2010

Der Klassenerhalt liegt wieder drin: Tischtennis-Landesligist TSV Mehrum arbeitete sich mit einem Unentschieden und einem Sieg auf den Relegationsplatz vor.

31.03.2010