Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Einbruch in eine Männer-Domäne
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Einbruch in eine Männer-Domäne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:07 22.12.2009
Inge Goldschmidt (auf dem Foto rechts) und Herma Meyer
Anzeige

20. März 1977: Als erste Peiner Frauen dringen Inge Goldschmidt (auf dem Foto rechts) und Herma Meyer in eine Männerdomäne ein. Die Damen vom TSV Schwicheldt bestehen in der Sportschule Barsinghausen ihren Fußball-Trainerschein. Die (damals) 39-jährige Goldschmidt unterrichtete zu diesem Zeitpunkt seit 15 Jahren Sport an der Schule Rosenthal/ Schwicheldt, war seit 20 Jahren Frauenturnwartin im TSV und spielte Handball für den Verein. Die 22-jährige Meyer spielte ebenfalls Handball, leitete eine Kinderturngruppe und war Trainerin der Schwicheldter Handball-Jugend. Als ausgebildete Grund- und Hauptschullehrerin wartete sie auf ihren Eintritt in den Schuldienst.

Im Mai 1975 hatten die Damen den Grundlehrgang zur Fußball-Trainerlizenz absolviert. Im November 1976 folgte der Aufbau-Lehrgang und im März 1977 die Prüfung – nach den Bedingungen für die B-Lizenz. „Der Trainer – vor während und nach dem Spiel“ lautete zum Beispiel das Thema einer Klausurarbeit. Referieren mussten sie unter anderem über „Technik, Taktik und Kondition als Grundlagen guten Spiels“.

„Lediglich im praktischen Teil gab es Unterschiede zu den Anforderungen, denen männliche Bewerber ausgesetzt sind. Hier hatten es die Damen wesentlich leichter“, schrieb die PAZ damals. Mit ihrer Lizenz durften die beiden Lehrerinnen alle Damen und Jugendmannschaften trainieren, Herren-Teams allerdings nicht.

Herma Meyer ist heute Lehrerin an der Wallschule, Inge Goldschmidt ist bereits Rentnerin. Sie ist im Gesundheitssport für eine Krankenkasse aktiv.

mp

Peines ranghöchste Fußball-Mannschaft wechselt den Cheftrainer: Assem Leila bietet seinen Rücktritt an, Co-Trainer Michael Nietz übernimmt das abstiegsgefährdete Team.

21.12.2009

Die Überraschung ist gelungen: Aufsteiger VfB/Ski-Club Peine bezwingt in der Badminton-Oberliga den Tabellenzweiten BG Neukölln mit 5:3. Die Peiner kletterten in der Tabelle auf den starken dritten Rang. „Das war ein großer Schritt in Richtung Klassenerhalt“, betonte Coach Heiner Brandes.

VfB/SC Peine – BG Neukölln 5:3 (10:6 Sätze).

21.12.2009
Sport Regional Handball-Regionsoberliga - SG erkämpft sich Remis

Ein kleines vorgezogenes Weihnachtsgeschenk haben sich die SG-Damen in der Handball-Regionsoberliga gemacht. Gegen den Tabellendritten Schladen-Hornburg erkämpften sich die Gastgeberinnen einen wichtigen Punkt für das Projekt Klassenerhalt.

SG Zweidorf/Bortfeld II – HSG Schladen-Hornburg 17:17 (8:12).

21.12.2009
Anzeige