Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Dustin Brokopf schießt Siegtor in der 90. Minute
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Dustin Brokopf schießt Siegtor in der 90. Minute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 10.10.2016
Dustin Brokopf (erchts) traf in der letzten Minute zum 3:2 für Hohenhameln. Quelle: Archivbild: Ralf Büchler
Anzeige

TSG Bad Harzburg - TSV Hohenhameln 2:3 (1:2). Generell sei es ein Spiel mit vielen Torchancen gewesen. Keeper Dave Stets habe bei einer Eins-gegen-Eins-Situation kurz nach Anpfiff der zweiten Hälfte „überragend“ gehalten. „Sonst wäre das Spiel anders verlaufen. Vor allem weil wir zuvor genügend Chancen hatten, die Führung auszubauen. Dann kann es passieren, dass man mit sich selbst hadert. Auch wenn es in keiner Weise die Art meiner Mannschaft ist, die Köpfe hängen zu lassen“, sagte Gerull.

Markus Reiff, Kerrim Driesen oder David Lieckfeldt sind entweder am Aluminium oder am Keeper gescheitert. Und wie sollte es anders sein: TSG-Kicker Sebastian Göppert knallte den Ball per 25-Meter-Distanzschuss zum 2:2 in die Maschen. Deshalb lobt Gerull auch die Moral der Seinen. „Respekt an das Team. Gerade nach dem Ausgleich hat es gut reagiert.“ Was den Trainer lediglich ärgerte, war der frühe Rückstand, dem die Seinen hinterherlaufen mussten. „Ähnlich wie gegen Rammelsberg. Da haben wir völlig unglücklich verloren -das musste nicht sein“, meint Gerull.

Durch den vierten Dreier klettern die Hohenhamelner auf Platz Vier. Und das mit einem „absolut verdienten Sieg“.

Hohenhameln: Stets - Osmani (46. K. Driesen), Elligsen, Patrick Lieckfeldt, Richau, Brokopf, Kaya, Reiff, Bytyci (66. Karjaka), Beuermann, David Lieckfeldt (66. T. Driesen).

Tore: 1:0 Lüttge (20.), 1:1 Beuermann (32.), 1:2 Richau (40.), 2:2 Göppert (76.), 2:3 Brokopf (90.).

Sport Regional Fußball-Bezirksliga Hannover - 0:1 - Adler bleiben Tabellenletzter

Davenstedt. Durch eine knappe Niederlage beim Tabellen-Dreizehnten verpasste Adler Hämelerwald in der Fußball-Bezirksliga Hannover den Sprung vom letzten Tabellenrang.

Calberlah. Die richtige Reaktion gezeigt und verdient gewonnen: Nach der hohen Niederlage in der Vorwoche bewies Fußball-Landesligist SV Lengede beim 5:2 in Calberlah Moral und drehte einen 1:2-Rückstand, dank Dreifach-Torschütze Onur Bacaksiz und Joker Norman Pütsch, zu einem deutlichen Sieg.

Braunschweig. Mit einem 3:2 Sieg gegen die Freien Turner melden sich die Fußballer von Arminia Vechelde in der Spitzengruppe der Bezirksliga an. Auf Kunstrasen fügte die Mannschaft von Thomas Mühl dem Spitzenreiter die erste Saisonniederlage zu.

Anzeige