Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Dritter Sieg in Folge: Peine II auf Titelkurs
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Dritter Sieg in Folge: Peine II auf Titelkurs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 22.06.2018
Überragend: Heiderose Pfriem benötigte nur 89 Schlag und wurde damit in der Bezirksklasse Tagessiegerin. Quelle: verein
Peine

Nicht wie erhofft lief es dagegen für die erste Mannschaft des Peiner Miniaturgolf-Clubs am vierten und vorletzten Punktspieltag, der die Sommerpause einläutete. Denn der Landesligist fuhr in Kassel empfindliche Verluste ein.

Landesliga

Mit 429 Schlag und zwei mageren Punkten musste sich Peines Erstvertretung in der Landesliga mit Christa und Kerstin Fellenberg, Britta Spandau, Teresa Knietsch und Uwe Engelmann beim MGC Kassel jetzt überraschend mit dem vierten und vorletzten Platz begnügen. „Gewittrige Niederschläge haben den Wettbewerb in Rutschpartien verwandelt und unsere Taktik durchkreuzt“, sagte Peines Pressewartin Regina Schatke.

Ihr Team habe sich zwar über den gesamten Spielverlauf tapfer geschlagen, musste aber dennoch am Ende der Konkurrenz den Vortritt lassen. Es siegte MGC Göttingen III (408) vor TSV Salzgitter II (419) und dem MGC Lohfelden (423). Letzter wurde der MGC Kassel III (447) auf eigener Anlage. Immerhin landete die Peinerin Britta Spandau mit 96 Schlag auf Rang zwei in der Tageswertung.

In der Tabelle rangieren die Peiner nun auf Platz drei. Am letzten Spieltag Anfang September beim MGC Göttingen gilt es für das Team, „verlorenen Boden wieder gutzumachen, um den dritten Platz zu festigen“, erklärte Regina Schatke.

Bezirksklasse

Die Peiner Zweitvertretung in der Bezirksklasse ist weiter auf dem Vormarsch. Couragiert und kämpferisch stark präsentierte sich das Team mit Heiderose Pfriem, Harry Ellhoff, Dieter Horn und Bernd Stübgen vor heimischer Kulisse auf der Anlage im Stadtpark. Über drei gespielte Runden gab es zunächst knappe Gefechte mit der hartnäckigen Konkurrenz aus Goslar und Gebhardshagen. „In der letzten Runde hat das Team dann seinen unbedingten Siegeswillen gezeigt und die Herausforderer in Grund und Boden gespielt“, berichtete Regina Schatke. Mit einer Mannschaftsleistung von 290 Schlag sicherten sich die Fuhsestädter ihren dritten Sieg in Folge und gehen jetzt mit großen Schritten auf die Meisterschaft zu. Auf Platz zwei landete BGC Goslar II (305) vor SVGA Glück Auf Gebhardshagen II (317) und BGC Goslar III (351).

Alles überragende Spielerin war Heiderose Pfriem mit 89 Schlag (23, 23, 21, 22) auf Platz eins in der Tageswertung. Beim Saisonfinale sind die Peiner wieder zu Gast beim SV Gebhardshagen, wo sie bereits einen Sieg eingefahren haben.

Von Redaktion

Sie holten zwar keine Titel, aber Peines Leichtathletinnen und Leichathleten stellten bei der Landesmeisterschaft in Papenburg einige persönliche Rekorde sowie Saison-Bestmarken auf. Im Weitsprung flog Jens Thierse mit 6,50 Meter zu Platz fünf. Und Langsprinterin Victoria Sack freute sich, dass sie über 400 Meter klar unter 60 Sekunden blieb.

22.06.2018

Wilfried Häusler vom MTV Vater Jahn Peine ist auch mit 75 Jahren nicht zu stoppen: Der Kraftsportler gewann mit gemeisterten 150 Kilo die Landesmeisterschaft im Kreuzheben der Senioren. Klubkollege Wolfgang Weidemeier schaffte sogar starke 200 Kilo. Nur 5 Kilo fehlten ihm am Ende zum Titel.

21.06.2018

Der Box-Club 62 Peine hat einen Deutschen U19-Vizemeister: Alper Kocak (+91 Kilo) hatte sich in Velbert bis ins Finale geboxt, verlor dieses aber gegen Aram Pilojan nach Problemen mit der Schulter. Engin Alsan (81 Kilo) unterlag im Viertelfinale gegen den späteren Deutschen Meister.

21.06.2018