Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Dreierpack von Bodmann
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Dreierpack von Bodmann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:07 23.11.2009
Anzeige

„Die Einbecker haben einen rabenschwarzen Tag erwischt“, sagte VfB-Trainer Christoph Hasselbach nach dem Kantersieg. Sein Team spielte glänzenden Offensiv-Fußball, den Gästen glückte dagegen nahezu gar nichts. In der 11. Minute eröffnete Kevin Bodmann nach einem Eckball von Kerrim Driesen den Torreigen mit einem Nachschuss aus kurzer Distanz. Can Akjapi staubte nach einem Torwartfehler zum 2:0 ab. Nur zwei Minuten später erhöhte Driesen mit einem Schuss von der Strafraumgrenze auf 3:0. Das 4:0 in der 33. Minute wurde wiederum durch einen Eckball eingeleitet. Mannschaftskapitän Philipp Haupt verwandelte aus kurzer Distanz. Nur eine Minute später verwertete Bodmann eine Akjapi-Flanke zum 5:0. Aus spitzem Winkel legte Bodmann nach: 6:0 (39.). „Ich kann mich nicht erinnern, dass ich in einer solchen Spielklasse mit einer Mannschaft zur Halbzeit schon einmal so komfortabel geführt habe“, freute sich Hasselbach. Das 7:0 in der 80. Minute von Niklas Schröder war dann lediglich noch Ergebniskosmetik. „Wir haben für unser Torkonto arbeiten können, darauf kommt es vielleicht zum Schluss auch an“, betonte Kapitän Philipp Haupt.

A-Junioren-Bezirksoberliga

MTV Wolfenbüttel – VfB Peine 0:5 (0:2). „Wir waren technisch und läuferisch deutlich überlegen“, bilanzierte VfB-Trainer Kiriakos Aslanidis. Anfangs hatte der Tabellenvorletzte versucht, die Peiner stürmisch zu überraschen. „Aber da haben wir nicht mitgemacht“, sagte Aslanidis. Die Peiner setzten zwei erfolgreiche Konter durch Marius Knieling (10.) und Faisel Rachidi (35.) zur Pausenführung. Nach dem Wechsel erhöhten Ersin Arayici (47.), Robert Solomun per Kopf (52.) und Tim Beuermann, der aus 16 Metern flach in die Ecke zielte (84.).

rd/cm

Bann gebrochen: Den ersten Auswärtssieg feiern die Regionsliga-Handballer des TVJ Abbensen. Fast zum Verzweifeln bringt Lafferdes Torhüter Jochen Pape Zweidorfs Angreifer.

23.11.2009

Die Gastmannschaften blieben gestern ohne Sieg. Dreimal drehten die Auswärtsteams in der Fußball-Kreisliga jedoch einen 0:2-Rückstand zum Unentschieden. Die Schwicheldter Serie ohne Niederlage hält an: Gestern besiegten die Rot-Weißen den MTV Wedtlenstedt, der ebenfalls seit dem 20. September nicht mehr verloren hatte, mit 5:2.

22.11.2009

Mit zwei präzise geschlagenen Schmetterbällen sicherte Jonas Wacker nach knapp zweistündiger Spielzeit seinen Regionalliga-Volleyballern des MTV Vechelde den vierten Saisonsieg. Das Heimspiel gegen Cloppenburg war äußerst abwechslungsreich.

22.11.2009
Anzeige