Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Drei Punkte für Mehrum
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Drei Punkte für Mehrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:07 17.12.2009
Anzeige

Gegen den noch punktlosen Gastgeber reichte es nur zu einem Unentschieden. Wenn Sascha Henke gegen Zienart seine 10:8-Führung im fünften Satz durchgebracht hätte, wäre wahrscheinlich mehr drin gewesen, waren sich die TSVer einig. „Wir waren am Ende enttäuscht, aber wir hatten ja noch das wichtige Spiel gegen Salgitter am nächsten Tag vor uns“, sagte Hans-Jürgen Obst. Obst selbst und der wieder einmal stark aufspielende Jens Aschemann sorgten im unteren Paarkreuz dafür, dass nicht beide Punkte in Landolfshausen blieben.

Spiele: A. Kaufmann/Zienert – Fichtner/Messner 3:1, M. Kaufmann/Schulze – J. Obst/Henke 2:3, Jünemann/Duda – H-J Obst/Aschemann 1:3, A. Kaufmann – Fichtner 2:3, M. Kaufmann – J. Obst 0:3, Zienert – Messner 3:1, Schulze – Henke 3:1, Jünemann – H-J Obst 1:3, Duda – Aschemann 1:3, A. Kaufmann – J. Obst 3:2, M. Kaufmann – Fichtner 3:1, Zienert – Henke 3:2, Schulze – Messner 3:1, Jünemann – Aschemann 1:3, Duda – H-J Obst 0:3, A. Kaufmann/Zienert – J. Obst/Henke 3:2.

Den Schalter sofort umgelegt

SV Union Salzgitter II – TSV Mehrum 5:9 (22:32). Einen auch in dieser Höhe verdienten Auswärtssieg feierten die Mehrumer bei dem Team ihres Ex-Mannschaftskameraden Thomas Westphal. Mental gut drauf, lieferten die TSVer ihr bestes Saisonspiel ab. „Wir haben den Schalter gefunden und sofort umgelegt“, freute sich Oldie Hans-Jürgen Obst. Die Youngster Jens Obst und Jan Fichtner beherrschten im oberen Paarkreuz Thomas Westphal und Marco Görlitz und legten mit ihrem 4:0 den Grundstein zum Sieg.

Jens Aschemann, seit Wochen in bestechender Form, blieb ebenfalls ohne Niederlage und setzte den Schlusspunkt. „Endlich wieder ein Sieg“, schnaufte der Mehrumer nach getaner Arbeit. Die TSVer haben damit den Anschluss ans Mittelfeld wiederhergestellt und blicken optimistisch auf die Rückrunde. Da wird auch Christoph Neugebauer wieder an Bord sein.

Spiele: Neumeyer/Wegner – Fichtner/Messner 3:2, Westphal/Scheer – J. Obst/Henke 1:3, Görlitz/ Matthay – H-J Obst/Aschemann 3:0, Westphal – Fichtner 1:3, Görlitz – J. Obst 0:3, Scheer – Messner 0:3, Neumeyer – Henke 2:3, Wegner – H-J Obst 3:1, Matthay – Aschemann 1:3, Westphal – J. Obst 0:3, Görlitz – Fichtner 1:3, Scheer – Henke 3:2, Neumeyer – Messner 3:0, Wegner – Aschemann 1:3.

ms

Türchen für Türchen dem Heiligen Abend ein Stück näher: Die PAZ-Sportredaktion verkürzt die Wartezeit aufs Christkind mit einem Adventskalender, der gefüllt ist mit Fotoschätzen aus dem Archiv. Heute: Ganz schön scharf.

17.12.2009
Sport Regional Tennis-Bezirksmeisterschaft - Rieke kämpft sich ins Finale

Rieke Eisenblätter hat bei den Tennis-Bezirksjugendmeisterschaften in Veltenhof den Vizetitel bei den U12-Juniorinnen geholt. Das elfjährige Talent des Peiner TC, in ihrer Altersklasse an Nummer drei gesetzt, schaltete auf dem Weg ins Finale Nicola Bethe (TK Goslar) mit 6:0, 6:0 und die an Nummer zwei gesetzte Michelle Freiheit (Grün-Gold Wolfsburg) mit 6:4, 1:6, 6:3 aus. Im Endspiel musste sich Rieke Eisenblätter der Gifhornerin Marie Klasen mit 0:6, 5:7 geschlagen geben.

16.12.2009

Mit einem gezielten Torschuss kann die Mannschaftsfahrt nach Mallorca gleich einen guten Batzen billiger werden. Reichlich Preisgeld gibt es bei den Hallenfußball-Turnieren im Peiner Land zu gewinnen.

16.12.2009
Anzeige