Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Dem SV Bosporus droht der Tiefpunkt

Fußball-Bezirksliga Dem SV Bosporus droht der Tiefpunkt

Sieben Punkte aus den letzten drei Spielen: Der TSV Wendezelle will den Aufstieg in obere Regionen der Fußball-bezirksliga auch im Heimspiel gegen den abstiegsbedrohten SV Bosporus Peine fortsetzen.
TSV Wendezelle – SV

Voriger Artikel
Beach-Volleyball: VG Ilsede will ins Guinnessbuch hechten
Nächster Artikel
Gleich sieht den Titel schon als vergeben an

Gefahr für den SV Bosporus: Siegen die Wendezeller (links: Marco Di Nunno, am Boden: Marcel Sachse), könnten die Peiner ans Tabellenende rutschen.

Quelle: rb

Bosporus Peine. Wendezelles Trainer Thomas Mainka hat den SV Bosporus am vergangenen Mittwoch im Heimspiel gegen Schlusslicht Hoiersdorf/Twieflingen beobachtet. Angst flößten ihm die Peiner dabei nicht ein. Dennoch: „Das wird morgen ein ganz anderes Spiel. Die werden sich bei uns wesentlich stärker verkaufen“, betont der Übungsleiter, der zumindest vorm Kampfgeist der Peiner Respekt hat.

Das ändert jedoch nichts an seinen Zielen. Nach drei Spielen ohne Niederlage will Mainka den Blick weiter nach oben richten und deshalb strebt er drei weitere Punkte an, auch wenn er auf Henrik Kükemück und Sascha Rickmann verzichten muss.

Im Gegensatz zu den Platzherren hat Bosporus-Trainer Ekrem Kocak alle Mann an Bord. Im Moment der einzige Lichtblick, denn „die Niederlage gegen das Schlusslicht Hoiersdorf Twieflingen war der bisherige Tiefpunkt in dieser Saison“, konstatiert der Peiner Trainer.

Vornehmlich die erste Hälfte des Spiels habe ihm nicht gefallen. „Vor der Pause haben wir das Spiel verloren und absolut nichts für den Sieg getan“, resümiert Kocak. Darüber wird er noch vor dem Wendezeller Spiel mit seiner Mannschaft sprechen.

Die Zeit drängt, denn Hoiersdorf hat nach zwei Siegen in Folge den Anschluss hergestellt. Bei einem Sieg gegen Lauingen/Bornum droht dem SV Bosporus bei einer gleichzeitigen Niederlage in Wendezelle der nächste Tiefpunkt - das Tabellenende.

ua

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.