Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Déjà-vu und schlüpfende Pinguine

Turnkreis Déjà-vu und schlüpfende Pinguine

Die „Dance Night“ des Turnkreises Peine ist mittlerweile eine feste Einrichtung. Auch diesmal herrschte wieder Andrang bei dem Sportangebot zu den Festtagen.

Voriger Artikel
Das jüngste Team ist auch das beste
Nächster Artikel
„Bubi-Team“ ist Spitze

Mit „Glitter Feet“ (Dancing around the christmas tree) wärmen sich die Teilnehmerinnen auf.

„Soweit die Füße tragen….“ hieß das Motto, und mehr als hundert Turnerinnen aus dem Landkreis und der Region tanzten in der Peiner Gunzelinhalle mit. Die Teilnehmerinnen steppten mit dem Weihnachtstanz in die Nacht und rockten Luft-Gitarre schwingend mit Referent Sven Kammeyer anschließend rund um die Welt.

„Crazy Feet“ nannte Dirtje Reuter ihre Tanzelemente aus dem Aerobicbereich, die so mancher Turnerin die Schweißperlen auf die Stirn trieb. Schwingende Hüften, heiße Füße und ausdrucksstarke Tanzschritte waren bei Zumba-, Latino- und Salsa-Dance angesagt.

Ein Déjà-vu erlebten einige Teilnehmerinnen, als zu fortgeschrittener Stunde wieder das Licht in der großen Halle ausging. Doch das hielt die Damen um Referentin Steffi Thoms nicht vom Tanzen ab. Bei bunter Weihnachtsbeleuchtung schwangen sie  weiter die Hüften. Viel Körperspannung musste die Gruppe um Roland Siebecke einsetzen, wollten sie das Schlüpfen des kleinen Pinguins aus „Happy Feet“ nachahmen.

Nach Mitternacht legten die beiden Referenten Roland und Sven eine Soloeinlage aufs Hallenparkett und motivierten die verbliebenen Teilnehmerinnen, bis zum letzten Workshop durchzuhalten. Zum Abschluss gab es für alle „Fußlahmen“ noch eine Übungseinheit, bei der die Hände und Arme verstärkt zum Einsatz kamen. Doch so ganz ohne Füße ging es beim Lonely-Dance dann doch nicht. Der Rest vergnügte sich beim „Sexy-Dance“.

Erschöpft traten Teilnehmerinnen und Teilnehmer  weit nach Mitternacht den Heimweg an – mit vielen neuen Ideen für die Übungsstunden.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.