Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Damen siegen nach Fehlstart

Miniaturgolf-Club Peine Damen siegen nach Fehlstart

Peiner Minigolf-Damen mussten bis zur letzten Runde um den Sieg bangen. Die Herren des Peiner Clubs lieferten die schlechteste Saison-Leistung ab und kamen erstmals ohne Punkte zurück.

Die Verbandsliga Damenmannschaft mit Anke Willenbokel, Kerstin und Britta Fellenberg patzte in Wolfsburg in der ersten Runde und lag bereits abgeschlagen auf Platz vier Dann gewann sie mit einer guten zweiten Runde den Anschluss. Erst in der letzten Runde errangen die Peiner Damen die Führung und siegten mit 298 Schlag und 10:0 Punkten vor Celle (305/ 8:2), Salzgitter (310/ 5:5), Braunschweig (310/ 5:5), Wolfsburg (324/2:8) und Hannover (336/0:10).

Das Landesliga-Team mit Rainer Wiemer, Detlef Kasburg, Torsten Fellenberg, Uwe Engelmann, Thomas Jantz, Florian Jantz und als Ersatz Manfred Meißner spielte auf der Anlage in Lohfelden. Nur Florian Jantz und Torsten Fellenberg konnten an die guten Leistungen der vorangegangenen Spiele anknüpfen. Der Rest der Mannschaft lief seiner Form hinterher. Die Northeimer siegten schließlich ungefährdet mit 605 Schlag und 8:0 Punkten vor Lohfelden (616/6:2), Göttingen (630/4:4), Salzgitter (659/2:6) und Peine (666/0:8).

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine