Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Clubmeisterin Seel startet mit einem Sieg in die Saison

Golf Clubmeisterin Seel startet mit einem Sieg in die Saison

Für die Edemissener Clubmeisterin Christina Seel verlief der Start in die neue Golfsaison vielversprechend: Beim Monatspreis April setzte sie sich als Bruttosiegerin gegen die starke Konkurrenz aus dem eigenen Club wie auch gegen sechs Spitzenspieler vom Burgdorfer GC durch.

Voriger Artikel
Drei VfB-Tore in nur zehn Minuten
Nächster Artikel
Lengede und Woltwiesche spielen remis

Höchste Konzentration: Clubmeisterin Christina Seel nimmt Maß.

Quelle: A

Mit 74 Schlägen auf dem Par-72-Course lag sie am Ende klar vor allen anderen Startern. Der Burgdorfer Carsten Rahlfs hatte als Zweitplatzierter 76 Schläge auf seiner Scorekarte notiert und war damit einen Schlag besser als sein Clubkamerad Dirk Merzig und als der Edemissener Clubmeister Tobias Hense.

Spektakulärere Nettoergebnisse erzielten die Starterinnen und Starter in den Nettoklassen. Für den Sieger der Nettoklasse C, Ghanda Siekalieh, standen 61 Nettoschläge im Ergebnisprotokoll. Auch der Zweitplatzierte, Hans-Jürgen Wessolek, (64) und der Dritte Heiner Pahl (GC Am Deister, 66) erreichten sehr gute Ergebnisse.

Mit sieben Unterspielungen holten die Starter der C-Klasse den Löwenanteil aller Handicapverbesserungen. Für die Sieger in der mittleren Wertungsklasse B hatte der Computer ebenfalls verbesserte Handicaps ermittelt. Es siegte Frank Wrede mit sehr guten 68 Nettoschlägen vor Wolfgang Meyer zu Düttingdorff und Marvin Michel (beide 70).

In der oberen Wertungsklasse A erreichte nur die Bruttosiegerin Christina Seel mit 71 Nettoschlägen eine Handicapverbesserung. Ganz knapp dahinter folgten die Burgdorfer Gäste Dirk Merzig (72) und Pasco Starcevic (73) auf den Plätzen zwei und drei.

Die beiden Spielleiter Tanja und Walter Kirchhoff freuten sich über die rege Beteiligung der Clubmitglieder. Sie hatten zu dem Turnier 15 Gäste begrüßt, die damit mehr als ein Viertel des Starterfeldes besetzten.

Die beiden Spielleiter werteten das als ein klares Zeichen für die Wertschätzung, die die Edemissener Anlage bei den Golfern in der Region genießt.

es

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.