Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Chillen in warmem Wasser nach der Anstrengung beim Triathlon
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Chillen in warmem Wasser nach der Anstrengung beim Triathlon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 12.08.2014
Diana Schulz strahlt. Der Wettkampf machte Spaß.

Geschwommen wurden 700 Meter im Freibad, das zum Leidwesen einiger Starter beheizt war. „Die 21,2 Kilometer lange Radstrecke führte über einige Hügel und ist somit für die Flachlandathleten immer eine Herausforderung“, schilderte Tri-Speedy-Pressewartin Tanja Krohn.

Gelaufen wurde am Ende ein Rundkurs um die Felder beim Freibad. Dieser musste viermal absolviert werden, bevor es ins Ziel auf dem Freibadgelände ging.

„Beim Volkstriathlon, der Jugend und den Schülern gab es für die Tri-Speedys ordentlich Podestplätze“, freute sich Krohn. „Aber das schönste an dem Triathlon in Bokeloh ist immer noch das ‚Chillen‘ nach dem Wettkampf im wohltemperierten Kinderbecken. Da sind sich alle Tri-Speedys einig.“

Ergebnisse:

Volkstriathlon:

700 m/21,2 km/5,2 km

1. Holger Wackerhage TM45 (01:16:20).

2. Alexa Fella TW30 (01:34:57)

Jugend B:

400/11/2,7

3. Tobias Herrmann TM14 (00:38:44).

Swin&Run Schüler B: 

200/0,7 

2. Finja Wackerhage TW10 (00:08:42)

5. Arne Wackerhage TM10 (00:07:40)

Ligamannschaften:

Marcus Stucke TM30 (01:07:48),

Mario Haase TM30 (01:09:35)

Niklas Arndt TM40 (01:13:36)

Jan Sonnenberg TM30 (01:16:14)

Tobias Jaeckel TM30 (01:16:59)

Ralf Schareina TM45 (01:18:37)

Rene Kuck TM35 (01:20:34)

Stefan Obst TM50 (01:22:44)

Andreas Take TM35 (01:24:17)

Thore Lindemann TM30 (01:24:23)

Dirk Petersen TM45 (01:24:26)

Cord Bendorf TM35 (01:26:02)

Rüdiger Dietrich TM45 (01:29:10)

Diana Schulz TW40 (01:28:18)

Tanja Wackerhage TW40 (01:29:50)

Andrea Spötter TW45 (01:39:06)

Kerstin Stephan TW45 (01:41:37)