Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Bültener laufen nach vorn Wolfsburg-Marathon

4. Wolfsburg-Marathon Bültener laufen nach vorn Wolfsburg-Marathon

Vom 4. Wolfsburg-Marathon – verbunden mit dem Halbmarathonwettbewerb – kehrten die Athleten der SpVgg Groß Bülten mit hervorragenden Ergebnissen zurück. Der mit mehr als 700 Teilnehmern besetzte Halbmarathonlauf führte durch Wolfsburgs Innenstadt, die Autostadt und das neue VfL-Stadion.

Bei teils windigen Bedingungen siegte Bianca Weide-Jentsch in der Altersklasse M 40 mit 1:33,04 Stunden. Dies bedeutete im Gesamtfeld der Frauen den 2. Platz mit einer Minute Rückstand.

In 1:27,39 Stunden gewann Wolfgang Schaffranek mit fünf Minuten Vorsprung seine Altersklasse M 55 (22. der Gesamtwertung der Männer) und steht wie Weide-Jentsch mit diesem Resultat weit vorn in der Landesbestenliste. Abgerundet wurden die positiven Ergebnisse durch Friedrich Rothe, der in der AK 50 in 1:31,46 (Gesamt: 55.Rang) überraschend den 2. Platz erreichte.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Regional