Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Broistedt setzt die erfolgreiche Heimserie fort
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Broistedt setzt die erfolgreiche Heimserie fort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 11.04.2016
Sandy Hoth (vorn) ist nach ihrer Verletzung wieder gut in Form. Gestern steuerte sie zwei Tore zum Sieg der Broistedter Pfeile gegen MTV Barum bei. Quelle: Isabell Massel

Oberliga:

Pfeil Broistedt - MTV Barum 3:1 (1:1). „Das war eine sehr gute Partie von uns“, lobte Pfeil-Trainer Börge Warzecha seine Mannschaft. Einziger Schönheitsfehler war der Ausgleich zum 1:1. Er fiel in der 30. Minute nach einem Eckball. „Ansonsten hatte Barum keine nennenswerte Chance“, sagte Warzecha.

Seine Mannschaft hatte dafür umso mehr Gelegenheiten. Sandy Hoth, Michelle Schulz, Jessica Engwicht und Fenja Ahrens vergaben zwar Möglichkeiten, aber das fiel nicht ins Gewicht. Denn nach dem Ausgleich legte Jessica Engwicht zweimal für Sany Hoth auf, die den Sieg perfekt machte.

Tore: 1:0 Dremmler (8.), 1:1 Alvermann (18.), 1:2, 1:3 Hoth (53., 65.).

Landesliga:

FSG FoSaStHa - VfB Peine 1:2 (1:1). Es begann gut für die Peinerinnen. Schon in der 3. Minute verwertete Laura Henriss eine Flanke von Linda Klingenberg zur Führung. Weitere gute Chancen ließen die Gäste aber aus - und kassierten prompt den Ausgleich.

„Auch in der zweiten Halbzeit haben wir viel Druck gemacht, aber unsere Chancen nicht genutzt“, sagte VfB-Kapitänin Michelle Kalberlah. Das erlösende Tor fiel dann aber doch noch: Stina Gläser köpfte den Ball nach einer Ecke ins Netz.

Tore: 0:1 Henriss (3.), 1:1 Ostermann (30.), 1:2 Gläser (83.).

Sport Regional Handball-Landesliga der Frauen - Jahn hat wieder Titelchancen

Das wars´s: Edemissens Landesliga-Handballerinnen verloren in Salzgitter und stehen damit drei Spieltage vor Schluss praktisch als Absteiger fest. Noch Hoffnungen können sich dagegen die Handballerinnen von Vater Jahn machen - und zwar auf die Meisterschaft.

11.04.2016

Es steht schlecht um Edemissens Landesliga-Handballerinnen. So haben sie bei vier noch zu absovierenden Spielen als Tabellenletzter vier Punkte Rückstand zum „rettenden Ufer“. Schwer vorzustellen ist daher, dass die Wende in Sachen Klassenerhalt ausgerechnet in der kommenden Partie gegen die Spitzenmannschaft TGJ Salzgitter gelingt.

08.04.2016
Sport Regional Handball-Regionsoberliga der Frauen - SG-Zweite will Barum auf Abstand halten

Nach der dreiwöchigen Osterpause geht die Saison in der Handball-Regionsoberliga in die Schlussphase. Für die Frauen der SG Zweidorf/Bortfeld II geht es gegen Barum darum, den vierten Platz zu verteidigen, während Vechelde-Woltorf im Duell der Aufsteiger die Oberhand behalten möchte.

08.04.2016