Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Bilanz spricht für Clauen/Soßmar
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Bilanz spricht für Clauen/Soßmar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:10 21.08.2012
Der TSV Clauen/Soßmar (rot-weiß, hier gegen Equord) hat gegen Essinhausen vergangene Saison gut ausgesehen. Quelle: im
Anzeige

TSV Clauen/Soßmar - TSV Essinghausen. Drei Punktspiele in der Leistungsklasse, drei Unentschieden - für Nils Könnecker ist die bisherige Bilanz unbefriedigend. „Wir haben zwar noch nicht verloren, aber auch kaum etwas erreicht“, sagt der Trainer der Gastgeber. „Das ist mir zu wenig. Und als nächstes haben wir die beiden starken Aufsteiger MTV Peine und Viktoria Woltwiesche II als Gegner. Die Punktpiele sind mir wichtiger als der Kreispokal.“

Dabei könnte das Spiel heute dazu dienen, das Selbstvertrauen zu stärken. Denn die Gäste sind zwar als klassenhöheres Team Favorit, aber die jüngste Bilanz spricht für den TSV Clauen/Soßmar. Vergangene Saison gewann das Team in der Kreisliga gegen Essinghausen 5:0 und 7:2, stieg aber dennoch ab.

Zwölf Treffer in zwei Spielen: Die Offensive der Gastgeber ist gut. „Die Offensive des TSV Essinghausen aber auch“, sagt Könnecker. „Und unsere Gäste haben individuell gute Spieler.“ Einige seiner Akteure sind heute verhindert, aber Könnecker hat genügend Spieler zur Verfügung. Und eines steht jetzt schon fest: Ein Unentschieden wird es heute nicht geben.

mp

Sport Regional Benefizturnier beim Club Peine-Edemissen - 93 Golfer erspielen 1500 Euro für guten Zweck

Beim Turnier für die Kinderkrebshilfe starteten in Edemissen 93 Golfer. Nur bei der PAZ-Golf-Trophy standen in diesem Jahr mit 125 noch mehr am Abschlag.

21.08.2012

Durch den 2:1-Sieg über den Salzgitter-Kreismeister MTV Lichtenberg hatte Fußball-Bezirksligist Pfeil Broistedt die zweite Runde des Bezirkspokals erreicht. Gegner ist ein Landesligist.

20.08.2012
Sport Regional Handball-Verbandsliga: Testspiel - Ein Volleyballer als SG-Keeper

Die Gegner werden schwieriger - die Leistungen aber dennoch besser: Die Handballer des Oberliga-Absteigers SG Zweidorf/Bortfeld setzten sich in eigener Halle gegen den Landesligisten TV Uelzen nach einer abwechslungsreichen Partie mit 36:32 durch.

20.08.2012
Anzeige