Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Absteiger gegen Aufsteiger
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Absteiger gegen Aufsteiger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 07.10.2009
Anzeige

Arminia Vechelde – SG Solschen.

„Es wird mal wieder Zeit für einen Dreier“, betont Vecheldes Trainer Axel Oppermann. Aus neun Spielen holte der Kreisliga-Absteiger erst einen Sieg. Dennoch hält Oppermann sein Team für stark genug, „um auf keinen Fall etwas mit dem Abstieg zu tun zu haben“. Nach der starken Rückrunde im vergangenen Jahr hatten viele der Arminia den direkten Wiederaufstieg zugetraut. „Nach ganz oben, wie viele bei uns im Verein vor der Saison gedacht hatten, ist nichts mehr drin“, stellt Oppermann indes klar.

Gegen den Aufsteiger soll nun der zweite Saisonsieg her. „Da dürfen wir nicht verlieren“, betont der Coach, der sich über die beiden Roten Karten gegen seine Spieler André Grosser und Markus Domanski in Essinghausen ärgert. „Die werfen uns zurück.“ Grosser hatte die Karte auf der Ersatzbank erhalten, Domanski nach Spielschluss. „Ich fand die Strafen unberechtigt. Aber gegen Schiedsrichterentscheidungen darf man nicht protestieren, ob sie rechtens sind oder nicht“, sagt Oppermann.

ma

Die dänische und die deutsche Nationalhymne erklingen am Sonnabend auf der Kegel-Anlage an der Peiner Pfingststraße. Der Peiner Kegler-Verband richtet vier Jugendländerspiele aus.

07.10.2009

Hart erkämpft hat sich Tischtennis-Bezirksligist VfB Peine seinen ersten Punkt. Der SV Arminia Vechelde entscheidet hingegen das Duell der Aufsteiger gegen Berkum überraschend deutlich für sich.

07.10.2009

Zwei Siege erschmettert Laura Gredner bei der Norddeutschen Badminton-Rangliste. Ihr Bruder Lucas bringt einen kompletten Medaillensatz mit.

06.10.2009
Anzeige