Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
70 Handball-Mannschaften auf dem Sportplatz

Handball 70 Handball-Mannschaften auf dem Sportplatz

Ausschließlich Handball wird am Wochenende auf dem Woltorfer Fußballplatz gespielt – und das reichlich. Rund 70 Mannschaften aus 25 Vereinen sind zu Gast beim „10. Mecklenburgischen Versicherungs-Cup“, dem „größten norddeutschen Handballturnier im August“, wie Matthias Kniep vom Organisationsteam der HSV Vechelde/Woltorf sagt. Fast alle Handballvereine aus dem Kreis Peine sind dabei, bis auf MTV und PSG Peine.

Etwa 80 der rund 800 Teilnehmer werden zelten oder in der Woltorfer Sporthalle übernachten.

Am Sonnabend beginnt gegen 11.30 Uhr das Turnier mit den männlichen und weiblichen B- und C-Jugendteams sowie das „Er & Sie-Turnier“. Das besondere dabei: Jeweils eine Damen- und eine Herrenmannschaft bilden ein Team. In der ersten Halbzeit spielen die Damen, in der zweiten Halbzeit die Herren gegeneinander. Gewertet wird das Gesamtergebnis. Auch Spielgemeinschaften aus verschiedenen Vereinen sind möglich.

Den Abschluss des Tages bildet ein gemütliches Beisammensein, zu dem alle Interessierten eingeladen sind. Am Sonntag startet um 10 Uhr das Turnier der Minis und der weiblichen und männlichen D-Jugend.
Wer nicht Handball spielt oder zuschaut, kann auf einer Hüpfburg toben oder sein Können an einer Wurfgeschwindigkeits-Messanlage testen. Speisen und Getränke stehen reichlich zur Verfügung.

mp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine