Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
451 Kilometer an einem Tag

24-Stundenlauf in Rüningen 451 Kilometer an einem Tag

Fleißig Kilometer gesammelt beim 24-Stundenlauf in Rüningen haben die Läufer der SpVgg Groß Bülten: Insgesamt legten sie auf der Bezirkssportanlage in Braunschweig 451 Kilometer zurück.

Voriger Artikel
SG zaubert: Sogar ein Kempa-Trick gelingt
Nächster Artikel
39:25 – MTV-A-Junioren brennen ein Feuerwerk ab

Die Läufer der SpVgg Groß Bülten (v.l.): Siegfried Krawczyk, Wolfgang Schaffranek, Dirk Weide, Bianca Weide und Klaus-Dieter Minnich. Es fehlen Detlev Schmidt und Frank Weisgerber.

Quelle: verein

Rüningen. Fleißig Kilometer gesammelt beim 24-Stundenlauf in Rüningen haben die Läufer der SpVgg Groß Bülten: Insgesamt legten sie auf der Bezirkssportanlage 451 Kilometer zurück.

„Das war eine tolle und abwechslungsreiche Veranstaltung sowie ein schönes Teamevent für unseren Verein“, berichtete Bültens Läufer Wolfgang Schaffranek. Motto des Ausrichters war: Ich laufe, wann ich will und solange ich will. „Das haben sich die Teilnehmer nicht zweimal sagen lassen. Ständig waren Läufer auf der Bahn, insbesondere um Mitternacht, als der begehrte Moonlight-Run ausgetragen wurde“, erklärte Bianca Weide. Von Mitternacht bis 4 Uhr mussten 15 Kilometer für das Finisher-Moonlight-Shirt erlaufen werden. „Ein Anreiz vom Veranstalter, um auch zu später Stunde möglichst viele Läufer auf der Bahn zu haben“, sagte Weide, die mit ihren Vereinskollegen zu diesem Zeitpunkt bereits die zweite Laufeinheit des Tages absolvierte.

Zudem wurde noch ein 10-Kilometer-Lauf und ein Halbmarathon angeboten. Als Gewinner des 24-Stundenlaufes wurde Josè Daniel Vaz Cabral vom Cabo Verde Ultramarathon Team gekürt – er absolvierte 200 Kilometer. Insgesamt erzielten die 545 Starter und Starterinnen (Teilnehmerrekord) 21 368 Kilometer.


Ergebnisse der Bültener: Klaus-Dieter Minnich 85 Kilometer (6. Platz M60), Bianca Weide 77 km (9. U60), Siegfried Krawczyk 77 km (8. M60), Dirk Weide 71 km (35. U60), Wolfgang Schaffranek 62 km (10. M60), Detlev Schmidt 58 km (13. M60), Frank Weisgerber 21 Kilometer (2. U60).

Von Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.