Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
40-Meter-Pitch direkt ins Loch: GC steigt in Liga 3 auf

Golf-Club Peine-Edemissen 40-Meter-Pitch direkt ins Loch: GC steigt in Liga 3 auf

Die Edemissener Seniorengolfer feiern den Wiederaufstieg: Für die Serie 2015 hatte der Golfclub Peine-Edemissen vier männliche Senioren-Teams gemeldet - drei in der AK50 und eins in der Altersklasse 70+.

Voriger Artikel
Pfeile scheitern am Spitzenreiter
Nächster Artikel
Viel Einsatz und eine starke Judith Priebe: HSV siegt mit 23:20

Die Edemissener Golf-Senioren sicherten sich den Aufstieg in Liga 3 (von links): Walter Kirchhoff, Ralf Beutler. Volkard Homann, Nazir Atassi, Ingolf Kortenacker, Detlev Feuerhahn, Heinz-Joachim Ritter, Bernhard Grimm, Gerhard Hösel und Herbert Hauke.

Quelle: es

Lief es für die erste Seniorenvertretung aus dem Peiner Nordkreis in den ersten Jahren noch sehr gut - mehrere Jahre spielte die Mannschaft in der obersten Liga -, zog die Konkurrenz in den vergangenen Jahren an den Edemissenern vorbei, so dass die erste Mannschaft bis in Liga 4 durchgereicht wurde.

Nun aber hat sich das Team um Captain Heinz-Joachim Ritter in einem wahren Golf-Krimi den Wiederaufstieg in Liga 3 erkämpft. Am letzten Spieltag, auf der Anlage des Burgdorfer Golfclubs, musste ein 6:0-Sieg eingefahren werden, um die Staffelmeisterschaft zu holen - und alle sechs eingesetzten Edemissener hielten dem Druck stand. Sie agierten bis zum letzten Loch gegen ihre Gegner vom GC Rehburg-Loccum sehr konzentriert, behielten außerdem die Nerven und beendeten ihre Partien siegreich.

Eine wahre Heldentat vollbrachte dabei der vielmalige Senioren-Meister Volkard Homann. Denn einem missglückten Annäherungsschlag auf das 18te Grün ließ er anschließend einen 40-Meter-Pitch direkt ins Loch folgen, mit dem er den 6:0-Erfolg für Edemissen perfekt machte.

Damit standen in der Endabrechnung bei gleich drei Mannschaften sechs Punkte im Tableau. Doch aufgrund der besten Spiele-Differenz von 7 sicherten sich die Edemissener Senioren den Aufstiegsplatz vor den punktgleichen Golfern aus Burgdorf (Differenz 3) und Burgwedel (2).

- Für den Aufstieg waren verantwortlich: Captain Heinz-Joachim Ritter, Dr. Nazir Atassi, Ralf Beutler, Heinz-Dieter Bögeholz, Detlev Feuerhahn, Bernhard Grimm, Herbert Hauke, Volkard Homann, Gerhard Hösel, Walter Kirchhoff, Dr, Ingolf Kortenacker und Jörg Rust.

es

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Regional
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.