Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional 300 Spieler und Spielerinnen beim Jubiläums-Turnier
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional 300 Spieler und Spielerinnen beim Jubiläums-Turnier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 03.06.2017
Auch Nadine Cordes vom Zweitligisten VfB/SC Peine schlägt am Pfingstwochenende beim 25. Eulen-Cup auf. Quelle: Ralf Büchler
Anzeige
Peine

„Damit ist es wieder eines der größten Turniere in Deutschland. Zugleich zeigt die Anzahl der Anmeldungen, wie beliebt der Eulen-Cup ist“, sagt Heiner Brandes vom Veranstalter VfB/SC Peine. Auch Spieler aus der Bundes- sowie der Regionalliga seien am Pfingstwochenende dabei. „Es wird auf jeden Fall hochklassiges Badminton geben“, betont Brandes.

Zudem sollen zwei Spielfeldmatten – sonst nur in der Bundesliga oder bei internationalen Turnieren im Einsatz – für ein besonderes Ambiente sorgen. „Etliche Akteure können somit mal unter Profi-Bedingungen spielen“, erklärt Brandes. Und wie jedes Jahr gebe es auch diesmal wieder das Eulen-Cup-Trikot. „Das hat inzwischen schon richtigen Sammlerwert“, erläutert Brandes. Aber es wird nicht nur um Punkte und Platzierungen gekämpft. „Auch der Spaß soll nicht zu kurz kommen. Deshalb findet am Samstag wieder die Players-Party statt.“

Gespielt wird in den Vöhrumer Sporthallen der BBS und IGS. Auftakt an diesem Samstag ist um 10 Uhr mit den Mixed-Wettbewerben, von 14 Uhr an steigen die Einzel. Am Sonntag wird das Turnier um 9 Uhr fortgesetzt.

Von Peter Konrad

Wie schon zum Auftakt waren die Teams des Golf-Clubs Peine-Edemissen auch am 2. Spieltag in der Gruppenliga des Verbands Niedersachsen-Bremen nicht zu bezwingen: Sowohl die Herren als auch die Damen holten auf der Anlage des Golfclubs am Deister den Sieg. Christina Winkler gelang die Tagesbestleistung.

02.06.2017
Sport Regional Tischtennis-Jugend-Kreisrangliste - Kreativ zum Double: Johanna Hanisch

Mit Titeln in gleich zwei Altersklassen war Tischtennis-Talent Johanna Hanisch vom MTV Groß Lafferde die erfolgreichste Spielerin bei der Jugend-Kreisrangliste. Sie schnappte sich bei den Mädchen und den A-Schülerinnen den Sieg. Sogar ohne Satzverlust siegte B-Schüler Robin Tempel (Woltwiesche).

02.06.2017

Die fünfköpfige Streitmacht der Peiner Dreibahnenkegler schlug sich bei der Deutschen Meisterschaft auf dieser Bahnart in Wolfsburg gut. Die Ausbeute: Eine Silbermedaille und vier Platzierungen unter den Top 10. Das beste Resultat kegelte Lena Deyerling bei den Juniorinen.

02.06.2017
Anzeige