Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional 3,71 Meter! Gwen Spelly toppt alten Bezirksrekord
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional 3,71 Meter! Gwen Spelly toppt alten Bezirksrekord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 11.05.2016
Und drüber! Gwen Spelly sprang in Nienhagen persönliche Bestleistung mit 3,71 Meter. Quelle: Hoefer

„Gwen katapultierte sich regelrecht über 3,71 Meter. Jetzt fehlen ihr nur noch 9 Zentimeter für die EM-Quali“, schwärmte LG-Leiter Hartmut Hoefer.

Das Stabhochsprungtalent aus Rötgesbüttel erwischte einen Sahnetag. Bei 3,23 Meter hatte sie ihren Wettkampf aufgenommen und leistete sich bis zur Höhe von 3,53 Meter nur einen Fehlversuch. Im dritten Versuch meisterte sie dann schon persönliche Bestleistung von 3,63 Meter, doch es ging sogar noch in neue Höhen. Sie ließ die Latte auf 3,71 Meter auflegen. „Das Betreuerteam gab nun einen entscheidenden Hinweis: Lange hinter dem Stab bleiben und dann nach oben treiben lassen“, erläuterte Hoefer. Im ersten Versuch habe sich zwar wieder der alte Fehler eingeschlichen. „Doch im zweiten Versuch klappte alles perfekt.“ Als Belohnung erhielt sie vom Veranstalter 2 Kilo frischen Nienhagener Spargel.

Nun sollen auch noch 3,80 Meter geknackt werden, denn das ist die Quali-Marke für ihr großes Saisonziel - die U18-Europameisterschaft in Tiflis in Georgien. „Vielleicht schafft sie diese Höhe ja schon am nächsten Wochenende in Holzminden, beim größten und bestens besetztem Stabhochsprung-Meeting Deutschlands“, hofft LG-Leiter Hoefer.

Vereinskameradin Nina Gödecke gewann den Wettbewerb der Altersklasse U20 mit der Höhe von 3,23 Meter. Dafür gab es noch 1 Kilo Spargel.

Beim Sprint-Cup nahmen 36 Männer den Wettkampf auf. Auch der stellvertretende Vorsitzende der LG Peiner Land, Steffen Knoblauch, wollte seine Grundschnelligkeiten in einem Dreikampf aus 60 Metern, 100 Metern und 200 Metern testen. Mit 1.724 Punkten und den Zeiten 7,74 Sekunden, 12,22 Sekunden und 24,47 Sekunden belegte er den 15. Rang.

hoe

Sport Regional Ü50-Fußball-Niedersachsenmeisterschaft - Willi Feer schießt die SG zum Titel

Sie kamen, sahen und siegten: Erstmals hatten sich die Ü50-Fußballer der SG Essinghausen/PSG 04 Peine für die Finalrunde der Niedersachsenmeisterschaft qualifiziert - und ihr Debüt hätte erfolgreicher nicht verlaufen könne, sicherten sie sich doch in Bunde (Nähe Papenburg) auf Anhieb den Landestitel.

11.05.2016

Die A-Jugend-Fußballer aus Vechelde haben die Meisterschaft in der Bezirksliga wieder richtig spannend gemacht. Denn im Spitzenspiel fertigten sie Tabellenführer Lupo Martini Wolfsburg mit 5:0 ab - der Rückstand auf den Ersten beträgt nun nur noch drei Zähler.

10.05.2016

Der BSC Bülten aus der 1. Fußball-Kreisklasse und Trainer Kemal Caran gehen getrennte Wege. Bei der 1:4-Heimniederlage am Sonntag gegen Aufstiegskandidat Fortuna Oberg coachte bereits BSC-Fußball-Obmann Kai Werner die Mannschaft. Der Trainer war zuvor zurückgetreten.

10.05.2016