Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional 22 Jugendleiter ausgebildet
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional 22 Jugendleiter ausgebildet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:08 02.07.2009
Spaß zum Abschluss der Arbeitsgemeinschaft: Sportjugend-Ausbilder und Silberkämper fuhren nach Ölheim. Quelle: oh
Anzeige

Trotz des prall gefüllten Stundenplanes gelang es den Schülern, in den vier Monaten die theoretischen und praktischen Themen mit den Referenten der Sportjugend zu bearbeiten. „Von uns wurde besonders das Motivationstalent gefordert, denn an den Freitagen nach der Schule waren die meisten erstmal geschafft. Trotzdem gelang es uns die Themen, wie Aufsichtspflicht, Jugendordnung, Führungsstile oder Organisation von Freizeiten weiter abwechslungsreich mit den Teilnehmern zu erarbeiten“, sagte Harald Hebisch, Referent bei der Sportjugend.

Am Ende der Ausbildung wurde ein Test geschrieben. „Wir sind sehr stolz, dass alle Teilnehmer bestanden haben und freuen uns, die Jugendlichen auf dem Pfad in das Ehrenamt ein Stück begleitet zu haben“, sagte Florian Elsholz Vorsitzender der Sportjugend. Das gute Ergebnis wurde in Ölheim gefeiert. Alle Teilnehmer bekommen mit dem 16. Lebensjahr ihre „Julei-Card“ ausgehändigt.

Weitere Infos zu den Lehrgängen gibt es im Internet unter www.sportjugend-peine.de.

rd

Gleich zwei Pokale nahmen die Gäste aus Unislaw mit nach Hause. Die Fußballer aus der polnischen Partnergemeinde Soßmars hatten am Turnier teilgenommen, das die JSG Clauen-Soßmar/ Bierbergen/ Bründeln in Verbindung mit dem TSV Clauen/Soßmar ausgerichtet hat.

01.07.2009

Die Regionsoberliga-Handballer des MTV Vater Jahn Peine haben einen neuen Trainer. Thomas Michelmann löst Carsten Bührig ab. „Das war schon länger in der Diskussion. Nun haben wir einen Lizenztrainer gefunden, der über mehr Erfahrung verfügt“, sagt Bührig, der die Mannschaft nach dem Abstieg aus der Landesliga übernommen hatte und vor dem Zerfall bewahrte.

01.07.2009
Sport Regional Turniere bei Adler Handorf - Fußballspielen und grillen

Das war so richtig nach dem Geschmack der Nachwuchs-Kicker: Tagsüber Fußball spielen, abends Grillen am Lagerfeuer, und vor dem Zelten noch eine Nachtwanderung. Am nächsten Tag eine Dorfrallye und abends wieder Grillen.

01.07.2009
Anzeige