Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional 21:22 zum Abschluss: HSV wird Tabellendritter
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional 21:22 zum Abschluss: HSV wird Tabellendritter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 04.04.2017
Nicole Jurek (am Ball) und die HSV Vechelde-Woltorf verloren das letzten Saisonspiel gegen Fallersleben. Quelle: Ralf Büchler
Vechelde

HSV Vechelde-Woltorf - VfB Fallersleben II 21:22 (11:15). Die Aufholjagd der Gastgeberinnen wurde nicht belohnt. Bereits mit sechs Treffern lag die HSV zurück, ehe sie aufdrehte. „Wir haben bis zum Schluss gekämpft. Das war sehr gut und wichtig. Leider hat am Ende das Quäntchen Glück gefehlt“, sagte HSV-Torfrau Judith Priebe.

Weniger zufrieden ist sie über den Rang, mit dem die HSV die Saison beendet: „Es ist schade, dass wir nur Dritter geworden sind. Aber insgesamt war es nur eine Trainingssaison für uns, da wir nach unserem freiwilligen Abstieg nicht hätten aufsteigen dürfen. Die Saison hat gezeigt, dass wir aber noch zwischen richtig starken und erschreckend schlechten Leistungen schwanken - das müssen wir ändern“, mahnte Priebe. In der nächsten Serie wird die HSV wieder mit den anderen Peiner Teams in der Weststaffel spielen. „Es war schön, neue Gesichter zu sehen, aber die Auswärtsfahrten waren schon anstrengend.“

HSV: J. Jung (6), V. Jung (6), Behrend (2), Webersinn (2), Opitz (2), Jurek (2), Preißner (1).

Sport Regional Handball-Regionsliga West der Frauen - Jahn patzt: SG Adenstedt ist nun Spitzenreiter

Führungswechsel in der Handball-Regionsliga der Frauen: Neuer Spitzenreiter ist die SG Adenstedt. Sie siegte mit 26:20 in Liebenburg und nutzte den Patzer des bisherigen Tabellenführers MTV Vater Jahn Peine II, der in Bad Harzburg unterlag.

04.04.2017

Am Sonntag steht das letzte Saisonspiel der männlichen B-Jugend des MTV Groß Lafferde in der Handball-Verbandsliga an. „Die Mannschaft aus Plesse kann an guten Tagen auch Spitzenmannschaften schlagen“, warnt MTV-Spieler Jan-Bennet Kanning.

01.04.2017
Sport Regional Peine: Bilanz und Wahlen bei Versammlung - Jahn-Tennisabteilung investierte 100.000 Euro

Die Tennisabteilung des MTV Vater Jahn Peine hat neuen Boden unter den Füßen. Denn: Der Fußboden des Tennistreffs wurde gefliest, und in der Tennishalle wurde der Boden von Platz 3 erneuert. Überhaupt wurden im vergangenen Jahr erhebliche Investitionen getätigt, wie der Abteilungsvorsitzende Joachim Trau bei der Jahresversammlung der Tennisabteilung feststellte.

30.03.2017