Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional 20:9-Führung reicht dem MTV nicht zum Sieg
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional 20:9-Führung reicht dem MTV nicht zum Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 10.02.2016
Trotz einer zwischenzeitlichen 20:9-Führung musste sich der MTV Groß Lafferde am Ende gegen Bissendorf mit einem 34:34 begnügen. Quelle: rb

MTV Groß Lafferde - TV Bissendorf-Holte 34:34 (23:16). Nach knapp 25 Minuten schien der MTV seinem zweiten Heimsieg entgegenzusteuern, führte er doch bereits mit 20:9. „Doch dann kam es zu einem Bruch in unserem Spiel“, bedauerte Lafferdes Coach Dennis Bühn. Auch deshalb, „weil in der Abwehr nicht mehr richtig zugefasst worden ist“, kritisierte Bühn. Hinzu kam Pech im Abschluss. Denn die Gastgeber trafen nur noch den Torhüter, Pfosten oder Latte, so dass beim 23:16 die Seiten gewechselt wurden.

Auch nach Wiederbeginn habe sich das Bild nicht geändert, sagte Bühn. „Statt zu kämpfen ließen die Jungs weiter den Kopf hängen.“ Das nutzten die Bissendorfer und kamen zum Ausgleich (26:26) - und der spornte die Gäste nochmals an, so dass sie sogar mit 29:27 in Führung gingen. Aber die Lafferder zeigten Moral, kämpften sich zurück in die Partie - und Marvin Bah glich fünf Minuten vor dem Abpfiff zum 31:31 aus. „In den letzten Minuten konnte sich dann kein Team absetzen“, erläuterte Bühn. Entsprechend endete die Partie 34:34.

Zufrieden war Bühn damit indes nicht. „Es wäre mehr möglich gewesen, doch die Jungs haben im Gefühl eines sicheren Sieges an alles andere gedacht, nur nicht mehr an Handball.“ Folge: „Bereits am Montag haben wir uns zusammen die Aufzeichnung der Partie angesehen, damit wir künftig solche Fehler nicht wiederholen“, sagte Bühn.

Lafferde: Lütgering, Härtel - Meyer (5), Preiss (1), Graf, Quiring (2), Bochow (2), Waschke (13), Bah (9), Grätz (1), Winkler (1), Kanning, Hauptmann.

Verrückter Abstiegskampf: Da stoppte Tischtennis-Landesliga-Schlusslicht Arminia Vechelde nach fünf Niederlagen in Folge mit einem 8:8 beim Tabellensechsten TTF Wolfsburg endlich seine Negativserie und konnte sich trotzdem nicht überschwänglich freuen. Die Keller-Konkurrenz SSV Neuhaus II und Dasseler SC punktete überraschend gegen Spitzenteams.

10.02.2016

Überraschung in der Handball-Regionsliga der Frauen: Die abstiegsgefährdete PSG Peine setzte sich im Derby gegen den TSV Bildung Peine durch und feierte damit den zweiten Sieg in dieser Saison. Die SG Zweidorf/Bortfeld III hingegen verlor das richtungweisende Spiel gegen Mitabstiegskonkurrent Schladen-Hornburg und bleibt somit Schlusslicht.

09.02.2016
Sport Regional Hallenfußball: Turnier von Germania Barbecke - Oberg siegt mit Neunmeter-Killer und Dreierpack-Youngster

Auf dem Rasen spielt er Verteidiger, unterm Hallendach zeigte er jetzt, was offensiv in ihm steckt: Obergs Youngster Marvin Burghardt schoss mit drei Toren im Finale gegen den TSV Lesse die Fortuna zur Titelverteidigung beim Hallencup des FC Germania Barbecke.

09.02.2016